#LIVE-Blog zur zweiten Sendung von "Sing meinen Song" #silbermond

Bildquelle
Herzlich Willkommen zu diesem #LIVE-Blog!
In der letzten Woche habe ich ja bereits angekündigt, dass es zu jeder Sendung von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert", insofern ich es schaffe, einen #LIVE-Ticker geben wird. Daraufhin habe ich dann den Abend von Mark Forster gebloggt und hatte wirklich tierischen Spaß. Einige haben auch reingeschaltet und mich hat es umso mehr gefreut, dass ich wohl ein paar Leute mit dem Beitrag zum Anschauen motiviert habe. So soll es doch sein! Auch in dieser Woche habe ich wieder Zeit und blogge deshalb auch über den Abend, an dem es sich rund um die Band Silbermond dreht. Ab 20:15 Uhr werden nämlich die Songs der Band getauscht, stellvertretend ist Stefanie Kloß auf dem Sofa, die ja letzte Woche bereits mit ihrer Version von "Au Revoir" glänzte und das französische Lebensgefühl nach Afrika holte. Sind wir mal gespannt, was sich ihre Kollegen zu ihren Songs haben einfallen lassen (:


Stefanie Kloß: ©  vox
Bildquelle

Silbermond ist ja quasi aus der deutschsprachigen Musikszene nicht mehr wegzudenken: Jeder kennt Songs wie "Das Beste", "Durch die Nacht", "Ja", "Irgendwas bleibt" oder "Leichtes Gepäck" - um nur einige Hits aufzuzählen. Die Band besticht mit ihren authentisch-komponierten Tracks, einer sehr, sehr guten Live-Show (die ich selbst im letzten Jahr erleben durfte) und einem sympathischen Auftreten. Deshalb gönne ich der Banda auch jeglichen Erfolg und bin sehr gespannt, was sie in den nächsten Jahren alles noch zeigen werden. Dadurch, dass ich so ein großer Fan bin, bin ich natürlich umso aufgeregter, welche Songs sich die Mitstreiter Mark Forster, The BossHoss, Lena, Moses Pelham, Gentleman und Michael Patrick Kelly ausgesucht haben (:

Der #LIVE-Blog:

Es ist 20 Uhr und somit beginnt dieser Liveblog. Diese Woche schauen wir nicht Prominent, denn wir gucken noch eine Folge unserer aktuellen Serie Queer as Folk zu Ende. Wer es nicht kennt: ANSCHAUEN! Mega lustig, mega Klischee, aber auch mit ernsthaften und wichtigen Themen. Wir sind sehr begeistert und genießen es sehr. Ich bin heute Abend sehr aufgeregt, denn es wird mal wieder ein Abend mit all meinen Lieblingssongs - diesmal eben von Silbermond. Schon letzte Woche war ich sehr angetan und ich bin mir sicher, dass es diese Woche mindestens genauso emotional wird. Hach, ich freu mich drauf <3

Gerade schalte ich bei Prominent ein und wen sehe ich da? Die Helene. Wie schön. Sie ist heute Abend der Star, um den es in der neuen Folge von Maylensteine geht - ich werde definitiv dran bleiben, ihr auch? Die Rezension zum aktuellen Album gibt es HIER. Kurzum: Ich liebe das neue Werk, weil es so vielseitig ist und eine ganze Bandbreite an musikalischen Einflüssen bietet. Dabei gefällt mir die ersten CD zwar besser, was aber nicht heißt, dass diese automatisch besser ist, sondern einfach nur, dass sich meine Lieblingssongs genau auf dieser CD befinden. Denn "Nur mit dir", "Sonne auf der Haut", "Flieger", "Wenn du lachst", "Herzbeben" und "Schon lange nicht mehr getanzt" sind einfach WAHNSINN!
Genug jetzt aber von Helene, vielleicht aber noch eins: Sie wäre doch mal in der nächsten Staffel als Teilnehmerin ganz großartig. Nur so ein kleiner Tipp am Rande :D

Es geht LOOOOHHHHOOOOOOOS!
Ich habe irgendwie im Gefühl, dass dieser Abend noch emotionaler, lustiger und vielseitiger wird als der letzte Woche. Nur so ein Gefühl. Mal sehen, ob ich Recht behalten werde. Ich freu mich SEHR auf Lena's und Cassandra's Interpretation. Gleich mal ein lustiger Anfang: Steffi sächselt. Mega lustig :D Steffi ist einfach eine coole Socke, oder? Das kam auch beim Live-Konzert letztes Jahr durch.

Übrigens frage ich mich, wie viele Fans, warum Cassandra nicht mit auf dem Sofa sitzt. Schließlich singt sie alles. Man hätte doch sie UND Moses auf dem Sofa platzieren können, dann eben als Glashaus. Oder zumindest sie als Side-Kick vorstellen. IRGENDWAS, was ihr Respekt zollt. Nur so finde ich das ziemlich blöd, da mir die Aufmerksamkeit für sie fehlt. Vielleicht könnte man auch sie, sozusagen als kleine Entschädigung, als Teilnehmerin 2018 bekannt geben - dann könnte sie ihre Solosongs tauschen. Ich würde es feiern!

Die Bandgeschichte ist wirklich packend und macht Mut für junge Musiker und Bands, die es nach ganz oben schaffen wollen. Es geht Leute, macht euer Ding und vielleicht erreicht ihr die selben Dinge wie Silbermond. Aber wie Steffi schon sagt: Es gehört auch diese ganz besondere Magie dazu, die die Musik und die Band umgibt. Doch jetzt soll es wirklich um die Songs gehen, ich freu mich!

GROUPHUG *.* Wie süß :D Soll ja angeblich nun in jeder Folge stattfinden... 20 Jahre?! WIRKLICH?! Wie krass. Das bedenkt man gar nicht. Bautzen ist übrigens total süß. Und bietet leckeren Senf. DEN LECKERSTEN SENF ÜBERHAUPT! Ernsthaft. Quasi das zweitbesteste aus der Stadt, nach Silbermond :D

Lena - "Durch die Nacht"
Los geht's mit Lena und dem Song "Durch die Nacht" - der erste Hit der Band, den auch ich abgefeiert habe bis zum geht nicht mehr. Und auch heute noch finde ich den Track einfach MEGA! Und wie Lena schon sagt: Auf VIVA und MTV lief das Video einfach auch ständig, weshalb ich es quasi auswendig kenne. Ich bin gespannt, was Lena daraus macht, aber wie man ja bereits weiß, wird sie es vermasseln - und wahrscheinlich nochmal anfangen :D

Lena: ©  vox

Man merkt, wie nervös sie ist. Ja, es war jetzt ganz okay, aber hat mich nicht umgehauen. Es hat mich einfach nicht so berührt wie das Original. Und das ist das Problem: Das Original ist so in meinem Ohr, dass es einfach schwer ist für das Cover zu überzeugen - besonders wenn es so nah am Original ist. Respekt, aber es wird kein Kandidat für den Song des Abends. Zumindest ist das mein Empfinden.

Gentleman - "Heut hab ich Zeit"
Weiter geht's mit Gentleman, der einen Song aus dem letzten Album "Leichtes Gepäck" präsentiert, der für Zuhörer, die Silbermond nur mit den Singles kennen, neu sein dürfte. Der Song ist sehr speziell und hält auch einen Sprechgesang bereit, der damals auf dem Album auf mich sehr gut gewirkt hat, weil er neu ist und Steffi von einer anderen Seite zeigt.

Gentleman: ©  vox
Der Gesangspart ist wirklich gut und die Instrumentalisierung gefällt mir auch total gut. Aber irgendwie klingt das etwas zu elektronisch für mich. Nun folgt ein Rappart, den Gentleman hinzugedichtet hat. Das wirkt toll, da man ihn ja auch in dieser Art kennt, aber trotzdem kommt da nichts rüber, zumindest nicht bei mir. Könnte mein Problem tatsächlich sein, dass ich die Originale viel zu sehr liebe? Scheint bis jetzt echt so :/ Gut, aber eben nicht außergewöhnlich. Ich persönlich fand Lena's Version besser. Bei Steffi kommt wohl diese Version besser an, weil sie einfach spezieller ist.

Und die erste Werbepause. Für mich ein mauer Start, dennoch genieße ich es, Silbermond-Songs zu hören. Jedoch hoffe ich bis jetzt noch, dass mich eine Version wirklich komplett umhaut (ähnlich wie letzte Woche "Natalie" in der Lenaversion).

Moses Pelham mit Unterstützung von Cassandra Steen - "Symphonie"
Weiter geht's mit "Symphonie" in der Version von Moses Pelham - oder sollte ich sagen von Cassandra Steen, denn eigentlich singt sie es ja. Gut, Moses produziert es, aber mehr dann auch wieder nicht. Den Modus habe ich ja oben schon kritisiert und ich bin nicht der Einzige, der diese Meinung hat. Vielleicht reagiert ja VOX wirklich und engagiert Cassandra tatsächlich im nächsten Jahr. Ich bin sehr gespannt auf die Version, ich HOFFE Cassandra bringt mir die erwünschte Gänsehaut. Eigentlich kann sie das mit fast jedem Track. Ob auch mit einem meiner absoluten Lieblingssongs?

Moses Pelham: ©  vox

Achso, jetzt machen wir es also in einer Glashaus-Version, ja? :D Wie dem auch sei: Ich freu mich auf Cassandra! So, die erste Version, die für mich komplett harmonisch ist und mich überzeugt. Ich kriege jetzt keine Gänsehaut, sondern genieße einfach, der Stimme der Sängerin zu lauschen. Cassandra bringt ihre eigene Art da rein und auch die Produktion stimmt. Vielleicht kein emotionales Highlight, aber ein musikalisches! Großes Kino, bis jetzt mit großem Abstand die beste Version. WOW!

Stefanie Kloß präsentiert mit ihrer Band den Silbermond-Song "Leichtes Gepäck"
Wuhu <3 Jetzt folgt einer meiner Lieblingssongs aus den letzten Jahren. Ganz, ganz tolle Nummer, weil sie ehrlich und leicht ist und gute Laune macht. UND: Weil sie wahr ist. Wir alle konzentrieren uns auf so vieles, dass wir leicht vergessen, dass vieles davon gar nicht wichtig ist. Einfach einer DER Radiohits schlechthin. Top10-Material, sage ich da nur. Und live mindestens genauso gut, wenn nicht sogar besser. Tausend Herzen an die Band für diesen und ganz viele weitere Songs <3


"Eines Tages fällt dir auf, es ist wenig, was du wirklich brauchst..."
 - "Leichtes Gepäck", Silbermond

The BossHoss - "Weiße Fahnen"
Ich bin ja mal gespannt, was BossHoss aus dieser Nummer machen, schließlich ist der Track wirklich ganz anders als alles, was die Band normalerweise macht. Man darf gespannt sein, wahrscheinlich gefällt mir das jetzt viel besser als alles, was die Band vorher bei "Sing meinen Song" gemacht hat. :D Nur so eine Vermutung xD Bis jetzt finde ich die Sendung übrigens nicht ganz so gut wie letzte Woche, irgendwie war es an Mark's Abend magischer. Was gar nicht an den Songs liegt, sondern irgendwie an den Versionen. Naja, vielleicht wird es besser :D

The BossHoss: ©  vox
Wunderschöner Text und auch die Instrumentalisierung ist ja ganz schön, aber die Stimmen gefallen mir einfach überhaupt nicht. Diese langgezogenen Töne. Ne, sorry! Respekt dafür, dass ihr euer Ding durchzieht, aber so richtig mitreißen kann es mich einfach nicht. Eure eigenen Dinge kann ich mir auf einem Roadtrip bestimmt gut anhören, aber im Alltag ist das einfach nicht meine Musik. Tut mir leid! Ich kann total verstehen, dass es Steffi so mitnimmt, schließlich verbindet sie damit eine Geschichte und das Cover ruft all diese Elemente bei ihr in Erinnerung. Deshalb hat sie wohl auch zurecht Tränen in den Augen.

Michael Patrick Kelly - "Krieger des Lichts"
So, jetzt kommen wir zum Rockstar Paddy Kelly. Dieser nimmt sich irgendwie voll die Hymne vor, die ich mir bei ihm sehr gut vorstellen kann. Mal sehen, was er daraus macht, wenn er so abliefert wie letzte Woche, dann kann ja quasi nichts passieren, oder? :D

Michael Patrick Kelly: ©  vox
Irgendwie merkt man, besonders in den Strophen, dass sich Michael Patrick Kelly wirklich sehr konzentrieren muss, um den Text richtig auszusprechen. Im Refrain fällt das dann gar nicht mehr auf, aber dann wechselt es schon wieder zur Strophe und berührt einfach nicht so, weil man das Technische dahinter bemerkt. Schöne Instrumentalisierung, die wie gemacht für ein Livekonzert ist. Uhhhh, jetzt kommt eine hohe Stelle, die etwas in die Hose geht. Paddy überzeugt mich nicht so wie beim letzten Mal mit "Flüsterton". Mein Freund findet es dagegen mega. So sind nunmal Geschmäcker :D

Und wieder ein GROUPHUG <3 Sehr süßes Detail in dieser Staffel!

Mark Forster - "Irgendwas bleibt"
Mal sehen, was Mark mit "Irgendwas bleibt" macht, schließlich ist auch dieser Song ein wahrer Hit - aber das kennt der Sänger ja wohl von sich selbst, also Hits zu performen meine ich :D Das wird süß, ich bin mir ganz sicher, denn Marki ist ja auch einfach so süß. Passt also :D Ich bin so gespannt. Ihm würde ich den Song des Abends gönen. Hach, Marki... :D <3 *.*

Mark Forster: ©  vox
Nach der Werbepause geht es ENDLICH los. Mal sehen, was sich der Sänger ausgedacht hat. Die Instrumentalisierung ist einfach MEGA und allein sie hätte den Titel Song des Abends bereits verdient. Leider überzeugt mich unser süßer Marki gesanglich nicht ganz, macht das aber mit seiner Art und der Darbietung wieder wett. Vielleicht beschreibe ich es am besten so: Mein Kopf sagt naja, mein Herz sagt: OH JA BITTE! Schlussendlich eine großartige musikalische Leistung, gesanglich allerdings etwas wackelig.

Und die Songs des Abends sind...

  Lena & Mark Forster: ©  vox

... gleich zwei! Lena mit ihrer Version von "Durch die Nacht" begeisterte Steffi ebenso sehr wie die Version von "Irgendwas bleibt" von Mark Forster. Das war jetzt auch persönlich mein Gefühl, besonders Mark war klar, dass Lena noch hinzukommt freut mich umso mehr, da ich Fan ihrer deutschen Stimmfarbe bin (: <3

Ich bedanke mich für euer Einschalten, wir sehen uns nächste Woche wieder zum #livebogging Tuesday <3 Da geht es dann um unseren ESC-Star 2010: Lena - ich freu mich!



_____________________________________
Auf listen by Lenny. präsentiere ich euch alles, was mich bewegt, mich interessiert und beschäftigt. Ich teile mit euch all meine Vorlieben - sei es Musik, Eurovision, Bücher oder andere Bereiche des Lifestyles - ich berichte darüber! Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein "Gefällt mir" auf Facebook da lasstmir auf Instagram ein Abo schenktmich auf Google+ hinzufügt und meinem Blog folgt (:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen