#LIVE-Blog zur ersten Sendung von "Sing meinen Song" 2017 #markforster

Bildquelle
Herzlich Willkommen zu diesem LIVEblog!
Ich hatte ja mal gesagt, ich würde gerne mehr LIVE-Beiträge verfassen, denn in der Regel gefallen mir solche Beiträge fast am besten, weil sie so aktuell und "in the moment" sind. Ich schreibe über Gefühle und Gedanken, die ich gerade im Moment wahrnehme und LIEBE es mich mit euch darüber auszutauschen - sei es in den Kommentaren hier, bei Facebook oder per Privatnachricht. Zum deutschen ESC-Vorentscheid gibt es ja immer so einen Beitrag und auch zu manchen Albumveröffentlichungen schreibe ich des öfteren mal live. Was jetzt folgt, ist ein LIVEblog zur neuen Staffel von Sing meinen Song - denn die Sendung schaue ich mir tatsächlich seit der ersten Ausstrahlung im Jahr 2014 an, habe darüber aber NIE auf meinem Blog berichtet. Schade, denn es gibt da einiges an Potenzial wie ich finde, weshalb ich mir gedacht habe: Los geht's mit dem "liveblogging Tuesday"!



Bildquelle
An den acht Dienstagen, an denen die Ausstrahlung des Konzerts stattfindet, werde ich also versuchen einen LIVEblog zu verfassen und meine Gedanken aufzuschreiben. Ich sage bewusst versuchen, denn schon jetzt weiß ich, dass ich das wahrscheinlich an zwei Abenden auf jeden Fall nicht schaffen werde, da ich im Urlaub bin. Aber gut, davon lasse ich mich nicht beirren, ich kann ja Nachträge schreiben und diese veröffentlichen - ihr werdet also bestimmt die Möglichkeit erhalten, mit mir über alle Sendungen zu quatschen (:

Die erste Sendung wird heute, am Dienstag, dem 23. Mai 2017 um 20:15 Uhr auf VOX ausgestrahlt. Diesmal tauschen LenaStefanie Kloß von Silbermond, Mark Forster, Gentlemen, Moses Pelham (mit Unterstützung von Glashaus-Kollegin Cassandra Steen), Michael Patrick Kelly und die Gastgeber Alec und Sascha von The BossHoss ihre Songs. Ich blogge ab 20 Uhr LIVE und nehme euch mit - wer ist auch am Start?

Mark Forster: ©  vox
Bildquelle
Der erste Abend dreht sich um den Sänger Mark Forster, der mit Songs wie "Au Revoir", "Flash mich", "Bauch und Kopf", "Wir sind groß" oder "Chöre" in den letzten Jahren die deutsche Musikszene aufmischte. Seine Alben sind Bestseller in jedem Shop und seine Lieder werden im Radio rauf und runter gespielt. Interessant deshalb, wie die anderen Teilnehmer seine Songs interpretieren und verändern. Denn das ist das Besondere an der Sendung: Die Sänger verpassen den Songs ihrem Stempel und präsentieren oft ganz abgedrehte Versionen von Stücken, die man ja eigentlich sehr, sehr gut kennt - und dass das der Fall ist, ist bei der aktuellen Besetzung nicht schwer. Es ist zwar noch nicht bekannt, in welcher Version die Songs vorgetragen werden, durchaus aber WELCHE Songs. Eine Auflistung findet ihr unten, ich befülle die Überschriften dann während des LIVEblogs (:


Der LIVE-Blog
Einen wunderschönen guten Abend aus Nürnberg! Es ist 20 Uhr und in 15 Minuten heißt es: Sing meinen Song! Mark Forster tauscht seine Songs und eröffnet damit die 4. Staffel der Erfolgssendung! Momentan läuft das Klatschmagazin "Prominent", in dem es auch einen Beitrag über Mark und die neue Staffel geben wird - ich bin sehr gespannt und freu mich total auf den Abend (:

Bevor der Abend los geht, kurz aber noch eine Sache, auf die auch ich aufmerksam machen möchte: Gestern Abend gab es einen Bombenanschlag auf einem Ariana Grande-Konzert in Manchester, England. Tragisch und sehr, sehr erschütternd. Ich habe als ich das heute Morgen erfahren habe geweint. Da gehen unschuldige Menschen, vornehmlich Kinder, auf ein Konzert, um einen schönen Abend zu haben und dann passiert etwas so unmenschliches. Ich bin in Gedanken bei den Opfern und ihren Angehörigen und schicke Betroffenen ganz viel Kraft. In solchen Momenten sollte man sich bewusst machen, dass die einzige Antwort auf einen solchen Hass, Liebe sein muss. Liebe und immer wieder Liebe. #loveistheanswer


Trotz dieser wirklich erschütternden Nachrichten muss es weiter gehen, weshalb man alles, was man tut, umso mehr genießen sollte - denn wir sind nur einmal hier. Machen wir das Beste draus und haben in diesem Fall Spaß mit der Sendung "Sing meinen Song".

Schon den ganzen Tag ist Mark übrigens unterwegs und bewirbt die erste Sendung. Erst heute Morgen beantwortete er auf der Facebook-Seite der Sendung Fragen im Livestream, im Anschluss war er beim RTL-Morgenmagazin und gab auch hier wieder Interviews. Nun ist er also bei "Prominent" angekommen, mal sehen was es da zu berichten gibt. Bisher habe ich nur ein paar kleine Ausschnitte gesehen, vornehmlich Steffi's Version von "Au Revoir", die ja sehr funkig zu sein scheint (: Besonders gespannt bin ich übrigens auf Gentleman, denn ich will unbedingt hören, wie er seinen Sound auf "Ich trink auf dich" gemünzt hat - es wird bestimmt spannend!

ES GEHT LOOHOOOOOOOOS!
Die Cowboys on their way :D Ich bin jetzt nicht unbedingt Fan der Musik von The BossHoss, aber als Personen mag ich Alec und Sascha wirklich sehr, sehr gerne (: Oh mein Gott, ich feier gerade den neuen Titeltrack "Sing my Song" - ob ich jetzt doch noch zum BossHoss-Fan werde? :D Das Best of der Band gibt es ja bereits, wie ich letztens im Plattenladen festgestellt habe. "Kantig und trotzdem flauschig" - süß :D

Ich bin in diesem Jahr sehr zufrieden mit der Besetzung: Lena, Mark Forster und Silbermond höre ich privat halt rauf und runter und auch einige Gentleman- und Moses-Songs sind mir noch im Ohr. Gut, die Kelly Family ist jetzt nicht ganz so meine Generation, aber die Klassiker kenne ich auch hier. Für mich sogar die beste Besetzung seit der ersten Staffel - und das, obwohl ich Christina Stürmer, Andreas Bourani und Yvonne Catterfeld auch schon sehr, sehr geil fand :D

Mark Forster. Wo fange ich da an? Bereits sein Debüt hat mich überzeugt, doch seit "Au Revoir" ist er quasi aus meinen Playlists nicht wegzudenken. "Bauch und Kopf" und "TAPE" sind wirklich GRANDIOSE ALBEND, auf denen jeder Song singlewürdig wäre :D Ich bin gespannt, was die Leute aus den Songs gemacht haben (:
"Ist gut gelaufen, sag ich ma" :D Sehr, sehr gut :D Genau das zeigt, warum Mark so geliebt wird. Authentisch, locker, "down to earth" und einfach wie der Junge von nebenan - hach, ich verliebe mich neu Marki <3


Stefanie Kloß singt "Au Revoir"
Für mich ist "Au Revoir" auch total der Sommersong und bei mir echt total präsent im Ohr. Steffi hat es sich hier echt schwer gemacht, weil es eben so ein MEGAHIT ist. Aber gut, wenn sie es dann wirklich gut macht, wird's auch extrem geil - und da mache ich mir bei Steffi eigentlich keine Sorgen (:
Oh mein Gott, wie cool! Die reduzierte erste Strophe hat schon total aufmerksam hinhören lassen und das Schnippen im Refrain hat dann schon gezeigt, dass das noch nicht alles war. Als dann die französischen Klänge dazu kamen, hatte ich Gänsehaut und ein Lächeln auf den Lippen. Sehr, sehr coole Version eines Megahits, der tatsächlich total anders wirkt als das Original und genau das ist ja das Ziel der Sendung. Ein wirklich grandioser Start für die Sendung. Ich liebe die hohen Stelle, da hier Steffi's Stimme wirklich großartig klingt. Hammer!

Stefanie Kloß: ©  vox
Bildquelle
Auch die Kollegen sind begeistert! Zurecht. Die Version war wirklich sehr, sehr gut durchdacht, gleichzeitig kam aber auch eine einzigartige Stimmung rüber - diese Mischung macht's. Die nächsten Sängerinnen und Sänger haben es wirklich schwer, werden da aber auch ihr Ding machen, da bin ich mir ganz sicher.

Ja, so bekommt man also einen Plattenvertrag: Man mietet sich ein Studio und dann ist da mal eben Seed im Nebenraum und schickt einen Plattenfirma-Boss in die Kabine - ob das so für jeden funktioniert? Wohl eher nicht :D

Michael Patrick Kelly singt "Flüsterton"
So, Michal Patrick ist als Nächstes dran und auch hier bin ich gespannt, denn ihn selbst kenne ich noch gar nicht, auch seine Soloalben gingen komplett an mir vorbei - in welche Richtung es wohl geht? Rock? Was macht er denn auf seinen Solopfaden? Keine Ahnung, ehrlich gesagt :D Und ich muss wohl noch länger auf die Antwort warten, denn jetzt ist erstmal WERBUNG :D

So, weiter geht's, nun folgen für mich zwei Prämieren: Ich habe Michael noch nie singen gehört und dann auch logischerweise nie auf Deutsch :D Also, ich finde es jetzt ganz gut, aber mich persönlich berührt es jetzt nicht wirklich. Meinen Freund dagegen schon und auch die Stars sind wohl total begeistert. Liegt wohl an mir und nicht an Paddy oder dem Track, diesen kenne ich ja von Mark und da holt er mich auch ab. Vielleicht liegt's auch einfach daran. Wenn man einen Song im Original so mag, dann hat es halt jedes Cover schwer, das ähnlich klingt. Und anders wie bei Steffi hat sich in meinen Ohren der Track jetzt nicht allzu sehr verändert, weshalb ich deshalb vielleicht weniger begeistert bin. Aber: Ein guter Auftritt und Paddy ist mir wirklich sympathisch (: Vielleicht überzeugt er mich an einem anderen Abend!

Michael Patrick Kelly: ©  vox
Bildquelle
Hach, wenn es Paddy so spürt, dann nehme ich auch meine Kritik zurück - zumindest gefühlsmäßig. Süß, der Ire <3 Ich freu mich darauf, mehr von ihm zu hören (:

Gentleman singt "Ich trink auf dich"
Als nächstes folgt Gentleman, von dem ich ja einiges erwarte, einfach weil er eine so besondere Musik macht, dass ich einfach gespannt bin, was er jetzt aus den bekannten Tracks macht (:
Ich muss sagen, dass ich das Original sehr mag, allerdings gefällt mir hier Mark's Duettpartner ÜBERHAUPT nicht, da ist mir die Stimme zu quäkig. Ich hoffe Gentleman liefert eine Version, bei der mich das gesamte Stück überzeugt und nicht nur ein Part.


Gentleman: ©  vox
Bildquelle
Wie süß, dass alle so aufgeregt sind - das macht mir die Truppe total sympathisch und war auch schon in den letzten Staffeln immer so herrlich authentisch. Jamaica meets Gefühle á la Mark Forster. Ich will sofort einen Cocktail haben und am Strand liegen :D Natürlich ist die Version jetzt weniger emotional als das Original, liefert aber musikalisch einige Raggae-Elemte, die wirklich spannend sind und einfach außergewöhnlich für die deutsche Musikszene, weshalb der Rapper ja auch schon so viele Jahre erfolgreich Musik macht. Hinzu kommt noch der sehr, sehr spezielle Gesang von Gentleman und schon kann man mit ihm chillen - feiern tut man in dem Genre nicht, oder? :D

Mark präsentiert seine neue Single "Sowieso" aus seinem aktuellen Album "TAPE"!

Es folgt Mark Forster mit seiner neuen Single "Sowieso", die wahrscheinlich nach diesem Abend in den Top10 der Single-Charts der nächsten Woche zu finden ist :D Ich mag den Song total gerne und finde er klingt nach Sommer und gute Laune (: Das Video muss ich selbst noch ansehen, ich verlinke es euch aber trotzdem schon mal hier:



Lena singt "Natalie"
Soooo, jetzt kommt Lena, von der ich ein wirklich GROßER Fan bin, obwohl mir ihre Art manchmal auch auf die Nerven geht - aber hey, so ist es eben. Ich bin wirklich gespannt, wie sie die Songs covert, schließlich weiß sie was sie tut, denn sie hat ja nicht umsonst eine Castingshow gewonnen und singt auf YouTube erfolgreich andere Songs von anderen Interpreten :D

Gentleman: ©  vox
Bildquelle
Ich habe Gänsehaut am ganzen Körper. Dieser Song ist so besonders und Lena verleiht ihm eine ganz verletzliche Seite. In dem Song kommt eine sehr raue Seite ihrer Stimme zum Vorschein, was mir total gefällt und mir wirklich die Tränen in die Augen treibt. Für mich das bisherige Highlight und deshalb auch bis jetzt mein Song des Abends. MEGA MEGA MEGA! Schade, dass das nicht alle so sehen, in den Facebookkommentaren unter dem Auftritt von Lena geht es ganz schön ab. Oh Mann, die hat aber auch viele Hater irgendwie :/

The BossHoss singen "Flash mich"
So, The BossHoss sind dran, mal sehen was die Cowboys aus der Nummer machen - ich vermute eine Countrynummer, wie sollte es auch anders sein. Schön finde ich gesagt, dass es egal ist, welche zwei Menschen sich da im Video lieben. Ob zwei Jungs, zwei Mädels oder ein Junge und ein Mädchen... LOVE IS LOVE <3

The BossHoss: ©  vox
Bildquelle
Haha, jetzt setzt sich Alec eine Kappe und Brille auf :D Wie lustig :D Jop, hier erhalten wir den gewohnten Country-Einschlag. Für mich jetzt weniger interessant, aber für die Vielfalt der Sendung ist das natürlich mega! Kein emotionaler Höhepunkt, aber halt mal was anderes. Gut, dass sie sich nach Lena platziert haben, da wirkt das alles als Auflockerung. Gut, aber für mich definitiv kein Song des Abends. Mein Freund ist auch nicht überzeugt, der steht noch weniger auf so einen Sound :D Aber hey, positive vibes und so :D

Moses Pelham singt mit Unterstützung von Cassandra Steen - "Oh Love"
Soooo, jetzt folgt Moses und der holt sich einfach mal Cassandra Steen ins Boot, was Sinn macht, schließlich arbeiteten die beiden auch am neuen Glashaus-Album "Kraft" zusammen - übrigens dürfte Cassandra auch gerne mal in einer zukünftigen Staffel ihr Solosongs tauschen, das fände ich mal wirklich richtig, richtig großartig!


Okay, bevor wir das sehen folgt eine erneute Werbepause. Übrigens, vielleicht interessiert es ja ein paar von euch: Momentan ist "Flüsterton", also der Song, den Paddy Kelly gecovert hat, am erfolgreichsten in den iTunes-Charts, Mark's Version platziert sich nach Paddy's Auftritt auf Platz 16 der Downloadcharts. Vielleicht ein Zeichen dafür, welche Version der Song des Abends werden könnte? Für mich vielleicht kein optimaler Kandidat, aber die Version hatte ja viele Fans, zumindest ist das mein Eindruck, nachdem ich ein wenig in den Facebookkommentaren gestöbert habe :D

Oh krass, ich habe gerade gesehen, dass man die dazugehörige CD bereits vorbestellen kann und da kann man außerdem schon den Song "Flash Mich" von The BossHoss downloaden - das heißt ja wohl, dass das der erste Song des Abends in diesem Jahr ist, oder? Das wäre für mich eine Überraschung, denn das hätte ich wirklich NEVER EVER gedacht. Echt jetzt? Das muss ich erstmal verdauen :O

Moses Pelham: ©  vox
Bildquelle

Cassandra Steen hat einfach eine glasklare Stimme, die unter die Haut geht. Deshalb feiere ich auch all ihre Soloalben, besonders ihr letztes Studioalbum "Spiegelbild" war ganz großes Kino, weshalb ich es wirklich schade finde, dass von ihr alleine gar nicht mehr so viel kommt. "Oh Love" performt sie wirklich sehr gut, auch wenn es mich emotional jetzt nicht wirklich abholt. Die Produktion wirkt jetzt in der Mitte des Songs irgendwie etwas langatmig, dafür kann aber Cassandra nichts. Gut, aber auch kein Highlight für mich.

So, insgesamt kann man wohl sagen, dass die Truppe in dieser Staffel einiges auf dem Kasten hat und man wirklich gespannt sein darf, was da in den nächsten Wochen auf uns zukommt. Für mich besondere Highlights an diesem Abend waren Stefanie und Lena, dicht gefolgt von Gentleman und Paddy. Persönlich würde ich Lena und ihre Version von "Natalie" würdigen und als Song des Abends betiteln. Aber wie bereits festgestellt, wird es wohl "Flash Mich" in der Version von The BossHoss.

Und der Song des Abends ist...



Es sind tatsächlich die Gastgeber geworden. Die Version, die mir eigentlich am wenigsten gefallen hat. Nun gut, so ist es nunmal, dann muss ich immerhin keinen Song downloaden :D Aber ich halte Fest: "Au Revoir" von Stefanie Kloß und "Natalie" von Lena sollte ich mir merken und anspielen, wenn ich die CD in meinen Händen halte ;-)

Ich bedanke mich für euer Einschalten, wir sehen uns nächste Woche wieder zum #livebloggingTuesday <3 Da geht es dann um einer meiner Lieblingsbands: Silbermond - ich freu mich!


______________________________
Auf listen by Lenny. präsentiere ich euch alles, was mich bewegt, mich interessiert und beschäftigt. Ich teile mit euch all meine Vorlieben - sei es Musik, Eurovision, Bücher oder andere Bereiche des Lifestyles - ich berichte darüber! Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein "Gefällt mir" auf Facebook da lasstmir auf Instagram ein Abo schenktmich auf Google+ hinzufügt und meinem Blog folgt (:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen