Buch-Rezension: "Fuchsfluch" von Nicky P. Kiesow

Titel: Fuchsfluch
Autor. Nicky P. Kiesow
Verlag: Independent
Seiten: 60 Seiten
Ausgabe: eBook/Taschenbuch
Auflage: 1
Preis: 0,99 €/3,90 €
ISBN-10: 1539762254
ISBN-13: 978-1539762256
Hier könnt ihr es kaufen: Amazon



Klappentext laut Amazon:
Das Buch Maykayla und Sisandra sehen sich nach vielen Jahren der Trennung wieder. Doch die Wiedersehensfreude hält sich in Grenzen. Hinzukommt ein Wolfsrudel, das ganz eigene Pläne für die beiden Frauen bereithält. Leider decken sich diese nicht mit denen des Landes. Wird ein Kompromiss gefunden oder werden sich May und Ren etwas anderes einfallen lassen müssen? Die Autorin Nicky P. Kiesow (geboren 1988 in Dresden) schreibt und liest bevorzugt im Fantasy-Genre. Die Ideen für ihre Geschichten kommen ihr oft sehr spontan. In den letzten Jahren schrieb sie eher für sich. Nach Noel & Noelle wollte sie gern eine ganz neue Welt erschaffen. So erschuf sie die Fuchs-Reihe, in der Fantasy und Tiergeister aufeinander treffen.

Meine Meinung:
Das Buch wurde mir von der Autorin zur Verfügung gestellt - ein herzliches Dankeschön dafür!

Ich hatte euch im Oktober bereits diese Reihe vorgestellt und jetzt folgt in diesem Monat der zweite Teil dazu - mit dem wunderbaren Namen "Fuchsfluch". Wer jetzt gar nicht weiß um was es geht, der klickt sich am besten HIER rein, da steht alles, was man zum ersten Teil wissen sollte! Grundsätzlich geht es um May und Sisandra, zwei Schwestern die von den Fuchsgeistern erwählt worden sind und sich einer harten Ausbildung unterziehen müssen. Dabei wird May von einem "normalen" Fuchsgeist ausgesucht während Sisandra von einem Fuchsgott erwählt worden ist. Das führt dazu, dass die beiden sehr unterschiedlich aufwachsen: Während May darauf trainiert wird, auf sich selber zu achten, sich und andere verteidigen zu können und im Einklang mit sich und ihrem Fuchsgeist zu leben, wird Sisandra immer eingebildeter und hochnäsiger - zumindest wirkt es so.

Während man im ersten Teil die Welt an sich kennenlernte, geht es im zweiten Band richtig zur Sache und die Aufmerksamkeit verschiebt sich von der allgemeinen Darstellung hin zu einem anstehenden Krieg zwischen zweier Klans, wobei der Fuchsklan bedroht wird. Ich möchte gar nicht zu sehr auf die Story eingehen, schließlich ist das hier ein zweiter Teil und es wäre unfair all denen gegenüber, die den ersten Part noch nicht kennen. Aber ich kann durchaus sagen, dass mich die Geschichte auch ein zweites Mal in ihren Bann gezogen hat, auch wenn gar nicht so viel passiert ist, wenn ich jetzt rückblickend über die Geschichte nachdenke. Doch es ist spannend, immer wieder Häppchen der Geschichte zu erhalten und dabei neue Facetten kennenzulernen. 

Mein Fazit:
Ich bin Fan der Reihe - schlicht und einfach deshalb, weil es einen spannenden Plot gibt, die Charaktere liebenswert und tiefgründig sind und der Schreibstil flüssig ist. Ich möchte unbedingt wissen wie es weiter geht und freue mich schon sehr auf Dezember - denn da erscheint nicht nur der dritte Band, sondern auch alle drei Teile als Taschenbuch. Wer also Lust auf eine tolle Fantasy-Reihe hat, die nicht zu abgespacet ist (schon im letzten Beitrag hatte ich erwähnt, dass ich mit High-Fantasy nichts anfangen kann), der sollte unbedingt mal reinlesen - es lohnt sich wirklich!

___________________________________
Auf listen by Lenny. präsentiere ich euch alles, was mich bewegt, mich interessiert und beschäftigt. Ich teile mit euch all meine Vorlieben - sei es Musik, Bücher oder andere Bereiche des Lifestyles. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein "Gefällt mir" auf Facebook da lasstmir auf Instagram ein Abo da lasstmich auf Google+ hinzufügt und meinem Blog folgt (:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen