Live-Ticker zu "Wer singt für Österreich? 2016"

Hallo & herzlich Willkommen ihr Eurovision-Fans (:
A warm welcome to all Eurovision fans out there!

Ihr wolltet es so und hier bin ich: knapp eine Woche lang habe ich euch die Möglichkeit gegeben zu entscheiden, ob es einen Live-Ticker zum österreichischen Vorentscheid geben soll und was soll man sagen? 8 von 9 Stimmen sagten "Ja", weshalb es jetzt auch diesen Beitrag gibt!



Schon letzte Woche gab es einen Kandidatencheck mit alle den Acts, die heute Abend um das Ticket nach Stockholm kämpfen. Wer das verpasst hat, klickt einfach auf untenstehenden Link:


Wer keinen Bock hat den ganzen Artikel zu lesen hier meine Zusammenfassung. Ich teile mein Fazit für die Acts in vier Kategorien ein: "Favourites", also meine persönlichen Lieblinge; "Oh. Okay." also die Acts, die ganz gut bis okay sind, aber die beim ESC wohl nichts reißen werden; "im Auge behalten", was Acts sind, die vielleicht nicht im allerersten Moment überzeugen, aber die einen irgendwie fässeln; und letztendlich "NO WAY!!", also die Acts, die ich bitte nicht für Österreich in Stockholm sehen möchte.

For those in English: here are the acts according to my rating system "favourites", "okaish", "don't really know" and "NO WAY!!". I will try to write the live rolling blog bilingual, in German and English, just watch out for the mentioning "for those in English" throughout the post and the blue passages throughout the blog post (:

"Favourite"-Acts: /my favourites for tonight:

Orry Jackson - "Pieces in a Puzzle"
Bella Wagner - "Weapons Down"
Elly V  - "I'll Be Around (Bounce)"
Zoe - "Loin d'ici"
Acts, die man im Auge behalten sollte: /not sure about this one:

LiZZA - "Psycho"
"Oh. Okay."-Acts:/okaish acts:

Lia - "Runaway"
Céline Roschek & Farina Miss - "Sky Is The Limit"

"No Way!"-Kandidaten:/please don't send those, Austria!:

Vincent Bueno - "All We Need Is That Love"
Sankil Jones - "One More Sound"
AzRaH - "The One"

Voting-Prozedur:/voting procedure:

Österreich wählt in zwei Runden: in der ersten Runde präsentieren alle zehn Acts ihren Beitrag. Im Anschluss an jede Performance gibt es eine Bewertung der Juroren Conchita, Edia Malovcic und Julie Frost (Songwriterin von Lenas "Satellite"). Jeder darf maxmial 10 Punkte vergeben, wobei eine Punktzahl auch mehrmals vergeben werden darf. Das vierte Jury-Mitglied besteht übrigens aus anwesenden Musikjournalisten/bloggern/... die Punkte werden hier aus dem Durchschnitt berechnet. Außerdem können die Zuschauer für ihren Lieblingsact anrufen - wer in die zweite Runde zieht wird dann zu 50 % von den TV-Zuschauern per Telefon und SMS entschieden als auch zu 50 % von den Juroren. 

Die Jury: Vertreter österreichischer Medien, Conchita,
Edita Malovcic und Julie Frost

Die zweite Runde bildet das Superfinale bei "Wer singt für Österreich?". In dieses ziehen zwei Acts, die in Runde 1 die meisten Stimmen auf sich vereinen konnten. Die beiden Sänger performen noch einmal ihre Songs, die Jury gibt dabei einen abschließenden Kommentar ab. Allerdings hat sie kein Mitspracherecht mehr - einzig die TV-Zuschauer entscheiden, wer nach Stockholm fährt.

Ich finde die Abstimmung wirklich super, da das Verhältnis total passt. Die Jury entscheidet zwar mit, allerdings nur in Runde 1, wer letztendlich nach Stockholm fährt, entscheiden die Zuschauer. Andererseits könnte es auch böse enden: stellen wir uns mal vor, die Jury entscheidet komplett konträer zu den Zuschauer und der Zuschauerfavorit kommt (wegen irgendwelchen blöden Verhältnissen) nicht weiter - der Shitstorm ist quasi vorprogrammiert. Aber gut, dieses Szenario ist eher unwahrscheinlich und wir wollen es uns nicht vorstellen.

Shortly for those in English: Tonight Austria will vote in two rounds. At first, all participants are going to perform their song in front of the televion audience and the jury, which consists of Conchita, Edia Malovcic and Julie Frost (songwriter of Lena's winning single "Satellite" in 2010). The jury will each give up to 10 points for every performance. They are also allowed to give a certain amount of points more than one time. So if they think two acts should be given eight points, that's okay. The fourth jury member consists of different journalists from established press in Austria, which will all give their individual votes but which will be summed up in one vote. So the average score is going to be counted into the jury voting as one vote. In the end, the two acts with the most votes from the public (50 %), combined with the jury voting (50 %), will get into the superfinal. They will then perform their song once again. After that the jury is going to give their final thoughts on the two acts but will not be allowed to vote again. The decision, who represents Austria in Stockholm in May, is solely going to be made up by the Austrian public. I quite like the procedure as it is the perfect mixture between jury- and televoting. Also: in the end the Austrian public decides their participant to 100 % without any influence of the jury. I really like that. Even though I don't wanna imagine the situation if two artists are in the superfinal the audience wasn't very keen on... or if the audience's favorite isn't in the superfinal because the jury rated it very low... but let's just not imagine that :D


Die Moderatoren/The presenters:

Durch die Live-Show führen übrigens Alice Tumler, Moderatorin des Eurovision Song Contest 2015 und Andi Knoll, österreichischer Kommenator und Gewinner des Spruch des Jahres 2014 mit seinem Statement "Jetzt hat uns die den Schaas gwonnen" zum Gewinn von Conchita - man darf sich also durchaus auf eine saloppe Moderation freuen ;-)
The presenters: Alice Tumler & Andi Knoll

For those in English: The presenters tonight will be Alice Tumler, Eurovision Song Contest host 2015 and Andi Knoll, the Austrian commentator for ORF. He's well known for his funny and very honest statements, so it's probably going to be quite funny during the show - at least for those of you who understand German  :D


Wissenswertes zum Live-Ticker/What you need to know about this live blog:


Es bleibt spannend in Österreich: wer geht zum Eurovision Song Contest und wer singt für Österreich? Das werden wir heute Abend herausfinden. Schaltet live ab 20:00 Uhr in diesen Blog ein, dann beginnt mein Live-Ticker. Wir werden zu zweit gucken und die Acts mit bis zu 10 Punkten bewerten. Jeder Kandidat kann also 20 Punkte erhalten - nach den Performances wissen wir, wer unsere Favoriten im Schnitt sind.

For those in English: Of course I'm writing the blog post on my own but my boyfriend is going to watch with me. We are each going to give up to 10 points for each performance, making it possible for each act to get a maximum of 20 points - that's to determine our favorites. I'll post the points in the German text, I'm sure you'll find them easily. I will also write down the things we like or do not like, sorry in advance if it's going to be short - I guess it'll be a lot of work to write in German and in English and depending on how much time there will be between the acts, the English version could rather be quite short. But let's stay positive: you will get enough information, pinky promise! (:


Update: Conchita präsentiert heute ihren Track "That's What I Am", mit dem sie beim Vorentscheid 2012 teilnahm und scheiterte, in einer neuen Version mit Band - es darf sich also gefreut werden... ob da wohl noch eine Performance von "Rise Like a Phoenix" kommt? Wir werden es sehen... Übrigens ist sie im April auf Tour durch Österreich und Deutschland. Für alle jene, die sich also noch nicht sicher sind, ob sie da mal vorbeischauen sollten: hier gibt es einen kleinen Vorgeschmack ;-)



For those in English: Conchita just posted on Facebook that she's going to perform her 2012-national final song "That's What I Am" in a new version with her band. Maybe she adds a performance of "Rise Like a Phoenix" to that? We'll get to know tonight. She will tour through Austria and Germany in April, for everyone who isn't sure if they should go and see her... tonight we'll get a first impression of what that is going to look and sound like.


Source: ESCape News

Die Live-Show/The Live Show
AHHHHHHHH, gleich geht's los. Ich bin wirklich aufgeregt. Für mich ist der österreichische Vorentscheid der stärkste Vorentscheid mit dem ich mich beschäftige (und immerhin verfolge ich die Vorentscheide von Deutschland, der Schweiz, Belgien, Spanien, Rumänien, England, Rumänien und Schweden - es hat also definitiv was zu bedeuten, wenn ich das sage). Ich bin auf das Opening gespannt und wie die Show allgemein gestaltet wird. Die Bilder aus den Proben sehen schonmal vielversprechend aus ;-)

For those in English: I'm so excited right now. Personally I think that the Austrian National final is the strongest that I follow this year (and I follow loads of them like the ones from Germany, Switzerland, Belgium, Spain, Romania, England and Sweden). So this really means something. What's your favourite National final this season?

Jetzt geht's loooooooooos!
Here we goooooooo!

Der Stream von eurovision.tv funktioniert bei uns irgendwie nicht wirklich... sind jetzt auf den ORF Livestream gewechselt... total komisch, hatte noch nie Probleme mit dem Eurovision-Livestream...

Soooo, jetzt wird das Voting-Prozedere kurz erklärt, das findet ihr auch weiter oben in diesem Post. Ziemlich groß aufgefahren habt ihr liebe Nachbarn. Tolle Show, großer Green Room und eine hochkarätige Jury - gut so!!

Jetzt der erste Kandidat, here we go! Die Einfilmspielchen sind auf lustig gemacht, aber wirklich persönlich wird's durch den Interviewcharakter nicht.

For those in English: Unfortunately the livestream from eurovision.tv doesn't really work, so I switched to the offical ORF livestream. The presenters just introduced the voting procedure, which you can find earlier in the post (:

I like the postcards, but they are not really personal, are they? They are just being interviewed... whatever...

Reihenfolge der Auftritte/Running order for tonights final:
(bekannt aus der Generalprobe)

01. Vincent Bueno - "All We Need Is That Love"
Okay, der Anfang war noch etwas sehr wackelig. Und die Stimme überzeugt auch nach 1,5 Minuten nicht wirklich. Hello, Eurotrash!!!! Und die hohen Noten sollte er lassen. Ganz schrecklich!! Schlimmer, hätte der Abend nicht anfangen können. Und der Breakdance hat's jetzt auch nicht rausgerissen. Und der Rap ist furchtbar... bestätigt meine Einschätzung: BITTE BITTE NICHT ÖSTERREICH!!

This is horrible... he cannot sing, especially in the high parts, it's just a mess. Eurotrash, hello! Please don't send this, Austria... PLEASE!!

Meine Punkte/my points: 1 Punkte
Punkte von Pepe/Pepe's points: 3 Punkte

Insgesamt sind das 4 Punkte... da ist noch Luft nach oben... GAAAAANZ viel Luft. Diese Nummer dürfte nicht weit kommen heute Abend.



Jury votes:

25 von 40 möglichen Punkten...

Die Jury bemängelt den Untergang des Songs, auch der Gesang kam nicht so gut weg. Nett, aber nichts besonderes. Blöd finde ich, dass man nicht die Einzelwertungen der Jurymitglieder zu sehen bekommt..

Jury criticized the same things I did: voice not good enough, lost in the performance... they said it in a nice way but in the end: they were not really keen on the performance. Unfortunately we can't see the votes from each jury member, we only get the overall points... that's not really good, is it?

Die labern mit ihr hier viel zu viel... Aber gut, da müssen wir durch...


02. LiZZA - "Psycho"
Der Albtraum ist wahr geworden... sie steht da mit Gitarre... warum? Ist jetzt nicht so, dass die Gitarre total heraussticht, außer in den Strophen. Die hätte man weg lassen können. Live-Instrumente machen echt nur Sinn, wenn sie den Song bestimmen. Wie z. B. in der deutschen Vorentscheidung "Nur ein Lied" von Alex Diehl. Da ist es okay... abr sooo
Und den Hintergrund hat man von Azerbaijan 2015 gleich mal recycelt... die Band finde ich jetzt auch etwas unnötig. Insgesamt echt langweiliger Auftritt. Ich bin nach nicht mal drei Minuten echt gelangweilgt. Schade. Gut: in der Live-Version kommt der Refrain besser heraus.

I don't really like this performance. Why does she have a guitar? And the staging was copied from Azerbaijan last year. Overall it's okay but I guess it wouldn't get into the final. Even though her voice is pretty good.


Meine Punkte: 5 Punkte
Pepe: 7 Punkte

Also 12 Punkte insgesamt. Pepe mag es total gerne, könnte sich das vorstellen. Ich bin nicht ganz so positiv. Denke nicht, dass LiZZA über das Semifinale hinaus kommen würde.

Pepe likes the overall presentation, I'm not really that fascinated. I think it wouldn't get to the final. Honestly.




Jury votes:


32 Punkte von möglichen 40.

Conchita liebt es, Julie findet es magisch und die Medien haben Bedenken. Medita mag es auch ganz gerne. 32 Punkte ist eine Hausnummer.


Conchita likes it, Julie finds it magical and the press has concerns because the singer doesn't fit to the song... Medita likes it as well. They give 32 points which is quite a lot. 

03. Orry Jackson - "Pieces in a Puzzle"
Jetzt zu meinem Favoriten. Die Studioversion ist echt genial! Ich hoffe, er bringt es auch live so gut.
Copy cat-Alarm. Der Auftritt ist jetzt schon total wie Mans aus dem letzten Jahr. Ob das so schlau ist, im nächsten Jahr eine ähnliche Nummer zu schicken. Ich glaube eher nicht. Die Nummer ist total SUPER, aber die Performance ist einfach geklaut, sagen wir wie's ist.

My favourite from the studio versions. I hope he can pull of an amazing live performance with vocals on point and a wicked choreography.
Copy cat-alarm. The performance is like exactly the same thing, Mans did last year. I don't think a country should send a similar act the year after. Think about Cascada, she was in the same genre as Loreen and was called a copy cat. Even though her song wasn't like "Euphoria" at all. His voice is really good and I still like the song but it's not my favourite anymore.

Meine Punkte: 6 Punkte
Pepe: 6 Punkte

Damit gibt es 12 Punkte, wie zuvor bei LiZZA, obwohl Pepe LiZZA mehr mag. Und auch ich muss nach der Performance, würde ich Orry nicht nach Stockholm schicken. Einfach wegen der Ähnlichkeit zu Mans.

Pepe and I don't like the copy cat-thing. The song is good but the performance is just too similar to Mans last year. It's not my favourite anymore... Unfortunately.




Jury votes:


19 Punkte von 40.

Medien finden es nicht gut genug und zu 0815, Madita sieht es ähnlich, auch Conchita schließt sich an. Aber lobt die Stimme. Also bitte, das war doch nicht schlechter als Vincent... sehr mager!

The press doesn't like it and find it too similar to Mans. Madita, Conchita and Julie criticize the similarity as well, Julie says the hook is not really good. Come one, yes, he is a copy cat but he wasn't as weak as Vincent... but okay, plagiarism is being shamed..

04. Elly V - "I'll Be Around (Bounce)"
Meine zweite Favoritin. Bitte enttäusche mich nicht, liebe Elly. Das verkrafte ich nach Orry nicht. Stimme sitzt perfekt. Mega gut. Auftritt ist bis jetzt ganz gut, die großen Schatten machen sich gut, allerdings stört mich der Umhang... den hätte sie mal früher ausziehen sollen, Insgesamt finde ich die Performance aber die beste bisher. Mir fehlt allerdings die Steigerung der Performance, irgendwas was mich gänzlich beeindruckt. Daran könnte man bis Mai noch arbeiten. Damit sollte Österreich aber ins Finale kommen und dort einen mittelmäßigen bis guten Platz machen dürfen.

My second favourite tonight. Please don't disappoint. I couldn't stand that after the disappointment of Orry. I like the song, her voice and her performance. But it kind of lacked a real highlight. Still it is my favourite so far. If this wins, Austria should easily get into the final and also get a quite good ranking there.

Meine Punkte: 8 Punkte
Pepe: 7 Punkte

Ich liebe es total, mir fehlt aber die Steigerung und das Outfit ist so lala. Pepe mag es, findet ihre Stimme aber nicht so toll bzw. irgendwie komisch. Kann ihn nicht verstehen. Stimmlich war alles 1a.




Jury votes:


37 Punkte von 40.

Madita und Conchita lieben es, Julie findet, dass die Individualität total gut herauskommt und auch die Presse ist sich sicher: Elly V würde es ins Finale schaffen und von überall her Punkte bekommen. Sehe ich genau so. 37 Punkte ist MEGA. Definitiv ein Anwärter für das Superfinale und das Ticket nach Stockholm

Madita loves it, she says Elly V is a real artist. Conchita loves everything but she doesn't like the dress and her hair. I agree on that. Julie loves the look, she loved the performance and she loved the individuality. She's here favourite so far. 37 points... that's impressing. She is a strong contender for the superfinal and the ticket to Stockholm - I strongly believe in her.

05. Lia - "Runaway"
Lia... das Trickkleid kommt zum Einsatz. Hallo Russland 2015. Aber wir wollen ja nicht vorurteilen. Ja, ganz nett. Aber so richtig überzeugen tut es jetzt nicht. Ohhhh, das Kleid wächst. Entschuldigung. Dann ist es nicht Russland 2015, sondern Moldawien 2013... anyway. Ich habe das Gefühl, der ORF hat sich einige Auftritte des Eurovision von vorherigen Jahren angeschaut und dann die Inszenierungen geplant. Billig. Copy cat, hallo!

Lia... we'll get a trick dress. Hello Russia 2015. But hey... let's stay positive :D it's quite nice... but does it overwhelm me? No. Not really. Ohhh, the dress grows. Sorry. Then it's not Russia 2015 but Moldava 2013... I have a feeling the broadcaster just looked at different Eurovision participants from previous years and created their show. 




Meine Punkte: 4 Punkte
Pepe: 5 Punkte

Total die Kopie. Aber gut, das Lied ist ganz gut. Typisch, Eurovision. Mit Lia würde man die Gefahr laufen, in die Fußstapfen von The MakeMakes zu treten... das will man bestimmt nicht.




Jury votes:


18 Punkte von 40.

Alle Juroren sagen das gleiche: zu langweilig und viel zu "nett". Richtig.

All jury members agree: it's nice but not really breathtaking. True story, I'm sorry!


Ein Zwischenspieler... bei der Show und ihren ewigen Interviews und Gequatsche, hätte ich darauf verzichten können :D

I wouldn't really need a film like this that just sums up different winning acts. The show isn't really well produced, it just takes so long until the performances, then they interview them before and afterwards and then they talk to the jury... oh my... but okay, as I said before: we need to get threw this.

06. Céline Roschek & Farina Miss - "Sky Is The Limit"
Die Fans mögen sie ganz gerne, ich finde sie eher nicht so geil. Für mich wiederholt sich der Titel viel zu oft. Vielleicht haben sie ja einen mega Auftritt... hauptsache nicht wieder kopiert :D Outfit geil, Bühne auch. Die Stimme gefällt mir gut. Wie in der Studioversion. Aber sonst passiert viel zu wenig auf der Bühne. Ja gut, die Geigerin hängt da bisschen ab und ist dann schon wieder unten. Naja. Ganz okay, mehr aber auch nicht. Ob es das ins Finale schaffen würde beim Eurovision? Das wäre nicht sicher. Hier müsste man abwarten was die Konkurrenz ist.

The fans quite like that, I don't really like the fact that the song title is repeated over and over again. Let's see if they can pull of an amazing performance, maybe I like it then. I like the outfit, like the staging. But until now there is no real eye catcher... something is missing. Okay, the violin player just hang around a bit... where is the sense? The violin is cool. Nothing else really. It's better than a lot of acts we've seen so far but it's not really that good. Not sure if this gets into the final.



Meine Punkte: 6 Punkte
Pepe: 9 Punkte

Von uns gibt's 15 Punkte. Pepe mag das Lied, die Bühne und die beiden sehr konträren Persönlichkeiten. Ich finde es gut, aber nicht ganz so toll.



Jury votes:

10 Punkte von 40.

Presse ist nicht begeistert, Medita und Conchita mögen die Inszenierung als auch das Lied nicht wirklich. Julie konnte keine Verbindung zu ihnen herstellen. 10 Punkte ist jetzt aber auch übertrieben. So schlecht war es nicht. Aber gut... so ist das.

The press is not really kean on it. He doesn't believe in the song. Medita and Conchita likes the voice but not the song. Also, the lack of chemistry is being criticized. Julie just didn't connect. 10 points, really? I didn't like it as well but it wasn't that bad, was it?

07. AzRaH - "The One"
Ich mag den Song gar nicht. Viel zu altbacken. Aber mal sehen, wie es auf einer großen Bühne wirkt. Dazu ist die Inszenierung auch keine Neuerfindung... nicht, dass es die sein müsste, aber ich finde es einfach sehr langweilig. Das ist nix. Zumindest für mich. Der schlechteste Beitrag bis jetzt... sogar noch schlechter als Vincent. Was war das denn für ein Remix in der Bridge? BITTE NICHT ÖSTERREICH!

I don't really like the song. It's so oldfashioned, don't you think? No, not happening. Oldfashioned, not really convincing and just too messy. And what was that remix in the bridge? Ohhhh, nightmare. The worst participant so far... even worse than Vincent. PLEASE DO NOT SEND THIS, Austria.

Meine Punkte: 1 Punkt
Pepe: 1 Punkt

Es gibt lediglich 2 Punkte. Da stimmt nix. Altbacken, die Inszenierung war komisch und der Remix ist ganz schlimm. Und der kleine Trompetenspieler war auch unnötig.



Jury votes:

16 Punkte von 40.


Julie verstand manche Wörter und Textzeilen nicht. Gleichzeitig findet sie es von allem viel zu viel. Die Presse ist aber hart. Aber sie hat recht: Outfit, Song und Performance waren aber einfach nicht gut. Medita und Conchita stimmen zu. Das war doch nicht besser als Céline & Farina...

Julie likes the love message but it's too produced and way too much of everything. The press criticizes a lot but I get what he means: too much of everything but the show is just not good enough. Medita and Conchita agree. This wasn't better than Céline & Farina, was it?

Bis jetzt bin ich ehrlich gesagt etwas enttäuscht von der Show. Die Studioversionen waren so vielversprechend, aber die Performances sind nicht so gut. Oder vielleicht liegt es nicht an den Performances, sondern vielmehr daran, dass alles so zusammengeklaut wirkt. Und es ZIEHT sich alles so. Tut mir leid, liebe Nachbarn.

I'm quite disappointed with the show. Everything seems copied and not really well produced. Also, the interviews take too long. I'm so disappointed. Sorry, Austria.

08. Sankil Jones - "One More Sound"
Ich mag es nicht. Hab es nie gemocht. Und werde es nie mögen. Er kann singen, aber es ist viel zu viel von allem. Und die Strophen klingen sehr dahingerotzt.

I don't like it. Never have. Never will. It seems so messy. He can sing live but it's just too much of everything.

Meine Punkte: 2 Punkte
Pepe: 6 Punkte

Damit gibt es 8 Punkte. Pepe mag das Lied, besonders die leisen Stellen, aber diese gezogenen Stellen fand er ganz furchtbar. Die Performance fand er gut. Ich mag es gar nicht. Hab ich ja schon gesagt.



Jury votes:


Medita mag den Song, findet aber die Technik komisch. Ihr fehlt aber die Struktur. Conchita mag's, aber sie zweifelt daran, dass es alle Zuschauer überzeugen wird. Julie mag das Englisch nicht. Die Presse findet den Song mittelmäßig, denkt aber, dass er das Finale erreichen wird.

Medita likes the song but misses a structure. Conchita likes it but she says that the sound of his voice is very individual. Some like it, Some don't. She does. Julie doesn't like the English. The press thinks that the chances of going to the final is quite high - I don't think so.


09. Bella Wagner - "Weapons Down"
Die ist mal gut. Einfach gerade heraus. Stimmlich überzeugt Bella schon mal. Das wäre halt mal was ganz anderes. Ich fände es besser wenn man ihr weißes Outfit drunter noch gar nicht hätte sehen können. Dann wäre die Überraschung größer gewesen. Stimmlich wackelt es manchmal in den lauten Stellen, aber alles noch im Rahmen. Ich mag es sehr gerne. Einer meiner Favoriten.

This ones good. But not for interviews :D I like it. Her voice breaks sometimes and sometimes it isn't really where it should be. But the performance, the staging and she as a persona - unbelievable. One of my favourites.

Meine Punkte: 9 Punkte
Pepe: 6 Punkte

Wir sind sprachlos. Und vergeben 15 Punkte. Vor allem Pepe, weil er den Track und die Künstlerin vorher nicht kannte. Er bezeichnet das Outfit als Wundverband xD das Lied fand er dagegen gar nicht so schlecht... aber er ist verwirrt. Ob das Chancen hat. Ich glaube schon.



Jury votes:

36 Punkte von 40.

Julie mag's, ist aber sprachlos, das merkt man. Die Presse mag es. Medita weiß nicht, ob Österreich mutig genug ist. Ich hoffe es. Conchita LIEBT es.

Julie liked it. She has respect for everything. But she is speechless. The press likes it but thinks that this song about peace could also cause aggressive feelings. Medita doesn't know if Austria is brave enough for this. Conchita LOVES it.

10. Zoe - "Loin d'ici"
Jetzt die Fan-Favoritin. Wird sie es beim zweiten Anlauf schaffen? Outfit ist toll. Bühne passt sehr gut und ist komplett anders als ich sie mir vorgestellt habe. Super! Sehr simpel, sehr einfach. Ich finde aber, dass man ab und zu mehr hätte rausholen können. Alles ganz schön, aber wenn es schneller wird, dann hätte was kommen müssen. ABER: der Song ist super und französische Popmusik ist momentan eh voll im Rennen!

Now the fan favourite. Can she make it this time? Very simple overall staging. I really like it as it is sweet and very fitting. But, especially at some faster parts, they could have added something. Very fitting. French pop music is very popular these days. This could do well at Eurovision.

Meine Punkte: 10 Punkte
Pepe: 10 Punkte

20 Punkte in the house! Eingängig, süß, perfekt. Für uns hat das alles. Unser Gewinner.



Jury votes:

28 Punkte von 40.

Conchita mag es, findet aber den Eurodance-Beat trashig. Julie liebt es. Findet aber das Französische für Österreich nicht so gut. Die Presse liebt es. Madita mag es, hält es aber für ein bisschen Schalger... oh oh

Conchita loves her voice and her persona but she doesn't like the Eurodance beat and the staging. Julie agrees  - what else? Julie doesn't know if French represents Austria. The press already says that English is a foreign language as well. Madita likes it but calls it Schlager.


The Top10:

Jury-Top10:


01. Elly V
02. Bella Wagner
03. LiZZA
04. Sankil Jones
05. Zoe
06. Vincent Bueno
07. Orry Jackson
08. Lia
09. AzRaH
10. Céline Roschek & Farina Miss

Unsere Top10:

01. Zoe
02. Elly V
03. Céline Roschek & Farina Miss
04. Bella Wagner
05. LiZZA - "Psycho"
06. Orry Jackson - "Pieces in a Puzzle"
07. Lia
08. Sankil Jones
09. Vincent Bueno
10. AzRaH

Unsere Top10 schaut also sehr anders aus: hier reagieren ganz klar Zoeund Elly V, wobei Céline Roscheck & Farina Miss als auch Bella Wagner auch noch oben mitmischen. Von diesen wäre uns jede Recht. Aber unsere klare Favoritin ist Zoe - da lieben wir einfach den Song. Pepe findet LiZZA besonders schön, ich dagegen fände was krasses wie Bella Wagner toll. Wir sind gespannt.

Our Top10 is quite different than the one from the jury. Our very own favourite is Zoe, we just love her song. Elly V is also among the favourites with Céline Roschek & Farina Miss and Bella Wagner. What do you think? Who is your favourite?

My Top4:

Zoe
Elly V
Bella Wagner
Céline Roschek & Farina Miss


Pepe's Top4:

Zoe
Elly V
LiZZA
Céline Roschek & Farina Miss
Wir mögen drei Acts gleichermaßen, nur bei dem vierten Act sind wir uns nicht sicher. Ich würde gerne Zoe mit Bella Wagner oder Elly V im Superfinale sehen; Pepe dagegen wünscht sich Zoe und LiZZA im Finale.

We share our three acts with each other. I'd love to see Zoe and Bella Wagner or Elly V in the superfinal; Pepe would rather see Zoe and LiZZA there - what do you think?

Es ist vorbei! Welche zwei Acts haben es wohl geschafft? Es bleibt spannend

It's over! Who will be in the superfinal? So exciting.

Und jetzt kommt Conchita mit ihrem Song "That's What I Am" - viel Spaß! Die Version gefällt mir nur mäßig. So ein Set mit Band macht sich in kleinen Locations bestimmt super, aber auf so einer Bühne wirkt sie etwas verloren.

And now Conchita with "That's What I Am" - have fun! I don't really like the version, it is so simple, so laid back... it probably makes sense in small locations but on a big stage like that... it's just not made for that.

Die Top3 sind:


Elly V                                 Bella Wagner                     Zoe



Und die Superfinal-Kandidaten sind... || And the superfinal participants are...

Zoe
Elly V
OH MEIN GOTT! Unsere beiden Favoriten sind weiter. Wir sind sehr glücklich. Aber über Zoe haben wir uns etwas mehr gefreut, muss ich gestehen. Wir freuen uns!

Oh yes! Our two favourites got through. Even though I have to say: we are fully on Zoes site here. Completely!!

Elly V - "I'll Be Around (Bounce)"
Guter Song, tolle Inszenierung. Allerdings zieht es sich bis zum Ende ganz schön. Ich glaube, dass sie junge Leute sehr mögen und für sie anrufen werden. Ich könnte mir das gut beim Eurovision Song Contest vorstellen. Sehr gut sogar. Ins Finale sollte man damit kommen und im Finale reicht es bestimmt für einen guten Platz. Ganz sicher sogar.


Zoe - "Loin d'ici"
Auch dieser Auftritt ist wieder super. Zoes Song ist einfach sehr eingängig, fröhlich und macht sofort gute Laune. Auch sie sollte in Stockholm locker ins Finale kommen und dort reichlich Punkte einsammeln - egal für was sich Österreich also entscheidet, es wird das Finale werden und dort wird es Punkte geben. Schlussendlich ist es wirklich nur eine Frage der Stimmung: will man es cool und eher düster oder frisch und fröhlich?

I really like both. What do you think? I can't decide. But I think I'd prefer Zoe.


And the winner is...



ZOEEEEEE

JUHU!!!! Unsere Favoritin gewinnt! Zoe hat es sich so sehr gewünscht und ich bin mir sicher: sie wird Österreich würdig vertreten! Wir freuen uns und das heißt außerdem: Zoe ist mein neuer erster Platz unter all den veröffentlichten Songs bis jetzt.

YES! Zoe wins the Austrian National final and waves the Austrian flag in Stockholm We're so happy and wish Zoe all the best. 


Thank you for following this post and good night!

Fazit am Tag danach:
Nach einer Nacht Schlaf und einem wunderbaren Morgen (mit Zoes "Loin d'ici" als Soundtrack) möchte ich euch nun meine abschließenden Gedanken zum Vorentscheid nicht vorenthaltn:

Mir hat die Show im nachhinein wirklich gut gefallen. Wie ich anfangs schon berichtete, war für mich dieses nationale Finale das stärkste, was ich in diesem Jahr verfolge. Die Songs waren (fast) alle sehr gut und man merkte, dass man sich wirklich Gedanken gemacht hat, welche Art Song man möchte. Ich fand es sehr schön, dass man nicht nach großen Namen gesucht hat sondern nach guten Songs - von größtenteils unbekannten Künstlern. Wirklich einziger Kritikpunkt: kein einziger deutschsprachiger Titel... lediglich neun englische und ein französischer Song - Vielfalt geht anders. Außerdem waren recht viele Dance-Tracks dabei: "Pieces in a Puzzle", "One More Sound" und "All We Need Is That Love" waren allesamt aus dem gleichen Genre, da hätte man schon etwas drauf achten können. Aber sonst war ich begeistert: viele der Tracks waren sehr experimentell, frisch und sehr modern. "Weapons Down" war sehr anders und genau das finde ich gut bei einem Vorentscheid bzw. auch beim Eurovision Song Contest. In diese Richtung sollte man auch zukünftig denken.

Nun zur Show: diese empfand ich als ganz gut, allerdings war mir das VIEL ZU VIEL Gequatsche. Minutenlange Interviews vor und nach den Performances der einzelnen Kandidaten, lange Gespräche mit der Jury und das Vorlesen von Social Media-Kommentaren... bitte im nächsten Jahr etwas kürzer halten, dann klappt das auch mit der Sendezeit :D den letzten Aspekt würde ich allerdings beibehalten, so hat man gleich mal eine Reaktion von den Zuschauern zuhause.
Zu den Performances: visuell waren die Inszenierungen mit all ihren Special Effects und Backdrops wirklich wunderbar, ähnlich wie beim Song Contest in Wien 2015. Dort hat jede Performance gestrahlt, so auch jetzt beim Vorentscheid. Aber auch hier wieder: einige der Auftritte waren, na sagen wir es mal nett, sehr stark inspiriert von ehemaligen Eurovision-Performances. Ich meine, Orrys Show, Lias Kleid oder das Bühnenbild mit dem Mond bei LiZZA waren allesamt bereits aus ehemaligen Song Contests bekannt. Genau das sollte man aber vermeiden, den Ähnlicheiten werden hart abgestraft - oder hat es einer dieser Acts unter die besten drei geschafft? Eben. Nein. Großer Kritikpunnkt, den man für nächstes Jahr beachten sollte.

Ach die Voting-Runden waren schön gestaltet und hier muss ich auch die Jury loben. Diese hat immer ehrlich ihre Meinung gesagt und auch Kritik geübt - bei fast jedem Act. Anders als bei anderen Jury-Ländern wurde hier also nicht jeder Act in die Höhe gelobt, sondern wirklich versucht einzuschätzen, wie sich der Song und die Performance beim Eurovision Song Contest machen würde. Ganz toll und deshalb auch bitte im nächsten Jahr wieder so. Einziger Punkt der mich hier gestört hat, war, dass man nicht die einzelnen Wertungen sehen konnte, sondern nur die Gesamtpunkzahl. Klar, damit sollen die einzelnen Juroren geschützt werden, aber ich hätte es transparenter gefunden, wenn man diese hätte sehen können. Aber gut, vielleicht folgt dies ja noch. Sonst fand ich auch das Speed-Voting zum Schluss sehr schön, weil es wirklich spannend gestaltet wurde. Außerdem wurde der Gewinner ganz schnell verkündet und die Prozedur nicht unnötig in die Länge gezogen.

Insgesamt war der Abend also recht erfolgreich, natürlich liegt das auch daran, dass meine Favoritin gewonnen hat. Ich denke, dass Österreich mit Zoe gute Chancen hat, ins Finale einzuziehen und dort auch einen guten Platz zu ergattern. Die Reaktionen danach sind ziemlich gemischt, jedoch mit Tendenz auf eine Seite: Fans sind sich einig, dass Zoe sehr süß ist und der Song schnell ins Ohr geht. Manche kritisieren die Performance, andere finden gerade das, sehr passend. Insgesamt geht die Tendenz in die Richtung "gut" mit Potenzial nach oben - was will man mehr? Bei mir ist Zoe momentan wirklich auf Platz 1 und ich bin mir sicher, dass sie so schnell keiner von dort runterhauen wird. Ganz bestimmt sogar nicht.

What to say after the show:
After one night of sleep and a wonderful morning (with Zoe's "Loin d'ici"), I want to share my thoughts about yesterdays Austrian national final:

I quite liked the show, even though there was way too much talking involved with never ending interviews and talks to the jury. They could keep that shorter next year. All in all, it was really good though, especially the staging and special effects were impressive - similar to the Grand Final of last year. I also liked the songs a lot, even though there wasn't as much variety as in other National finals. I mean, nine English songs and a French one, three of them being dance tracks with a fourth one going into the direction of a dance track as well (Elly V)... that could have been better. Even though I liked a few songs that were going in a very different direction (I mean, personally, Bella Wagner was definitely a highlight for me, her song was so much out of the closet). Also Zoe was a different approach with her French pop song and I'm quite happy that she won. So, for next years National final, please consider some more variety, maybe a German song, some Midtempo tracks and maybe a few other genres (Rock, Schlager,...). 

I also liked the voting procedure and the jury. They said their opinion quite openly and also criticized a lot of the acts - which is good because that's their job. In some countries, the jury likes EVERY act and do not really say if an act is fitting for Eurovision or not. The Austrian jury didn't do that and also said things the artists probably didn't like (like Orry being a copy cat of Mans or Ellys weird cloths). Only critique here: the public was only able to see the total score of the jury, no the individual points. I think that's a shame as a National final should be as transparent as possible. Obviously they wanted to make sure, there won't be a shitstorm against the jury members. But I mean: each jury member knew what their job was and so I think showing their individual scores wouldn't have been that bad. 

So, in the end, I liked the show, I liked (most of) the acts and I LOVE the winner. Zoe is currently my number 1 among the acts that have been confirmed for the Song Contest so far. And that won't change any soon. Here's to that!

Wer singt für Österreich? Zoe mit "Loin d'ici"

Who sings for Austria? Zoe with "Loin d'ici"


_____________________________________
Ihr wollt keine News rund um die Musikwelt 2016 und den Eurovision Song Contest verpassen? Dann folgt meinem Blog, klickt "Gefällt mir" auf Facebook, fügt mich auf Google+ hinzu und addet mich auf Spotify.

Hier kommt ihr zu meinen Beiträgen rund um den ESC & seine Vorentscheide:




& hier geht's zu meinen regulären Beiträgen:


Rihanna - "ANTI"                             Single-#Update

Kommentare:

  1. Hey Leute (:
    Bitte scheut euch nicht davor hier zu kommentieren und eure Meinung dazulassen - dafür ist der Kommentarbereich da (:
    Ich antworte auch auf jeden Kommentar, dann macht's mehr Spaß (:

    AntwortenLöschen
  2. Hey guys (:
    Don't be shy: write as many comments as you like, that's why the comment section exists! Write down your thoughts, opinions and controversial (musical) views - I'll be happy to read them!
    I will answer every comment and do my very best to keep you entertained <3

    AntwortenLöschen