Popstars 2015 live: Folge 1

Willkommen zu meinem ersten Live-Ticker seit dem Eurovision Song Contest dieses Jahr! Und am aller wichtigsten: Willkommen zu Popstars 2015! Ihr habt richtig gehört: nach drei Jahren Pause und ganzen 10 Staffeln kehrt Popstars in die deutsche Fernsehlandschaft zurück und sucht wieder eine Girlband! Es gibt einige Änderungen, nicht nur, dass es die Show wieder auf ihrem Ursprungssender RTL II zu bestauenen gibt, nein, sogar auf eine komplett neue Jury darf man sich freuen ;-)

Doch kommen wir erstmal zu den 10 Staffeln vorher: Popstars war für mich immer eine Castingshow, die ich gerne geschaut habe, besonders die Girls-Staffeln sind mir noch in positiver Erinnerung geblieben. No Angels, Monrose, Queensberry und LaVive waren alles Bands, von denen ich mindestens ein Album hatte. Doch lediglich Monrose konnten mich über all die Jahre wirklich begeistern. Ich habe all ihre Alben und war echt traurig, als sie sich getrennt haben. Seit dem verfolge ich besonders Mandy Capristo - die in diesem Jahr hoffentlich mit einem 2. Album nachlegt und ihr Debüt-Werk noch einmal toppt (wobei das schon eine ziemlich große Herausforderung sein wird).



Daher freut es mich natürlich umso mehr, dass Popstars wieder eine reine Mädchen-Band sucht. Des Weiteren gibt es gleichzeitig auch eine reine Frauen-Jury: Stefanie Heinzmann, Miss Platnum und Choreographin Bella Garcia suchen die nächste (hoffentlich) erfolgreiche Girlgroup des Jahres 2015. Anders als in den letzten Staffeln und genauso wie in Staffel 1 und 2 ist das Publikum außen vor - sie haben keine Entscheidungsgewalt und müssen voll auf die Fachkunde der Jury setzen, nur sie entscheiden wer einen Platz in der Band bekommt.

Diese Änderung der Entscheidung sehe ich auch als einziges Problem beim neuen Konzept der Popstars-Macher: man will ja doch irgendwie als Zuschauern entscheiden, wer in die Band kommt oder zumindest die Möglichkeit haben mitzuentscheiden. Andererseits hat der Misserfolg der letzten Gewinner-Bands gezeigt, dass es mal wieder Zeit wird für professionelle Zusammenstellungen. Daher bin ich wirklich sehr gespannt, inwieweit man an dem Konzept gearbeitet hat und ob man wirklich eine seriöse Band sucht oder nicht.



Was ich mir wünschen würde? Ich würde mir eine 3er-Kombination wünschen, die entweder mal auf Deutsch singt (ist ja gerade sehr erfolgreich) oder eine Band die sich auf komplett neue Wege des Pops begiebt und verschiedene Einflüsse miteinbezieht aus den unterschiedlichsten Richtungen (z. B. mal ein bisschen Dubstep, HipHop, Rap oder mal ganz andere Töne, treu dem Motto "Ganz neue Töne").
Gar nicht gefallen würde mir eine weitere "Wir machen jetzt Dance, weil das am leichtesten und schnelltsten zu verkaufen geht und es irgendwie jedem gefällt"-Band - das ist mit LaVive schon schief gegangen, außerdem fände ich ein Cover als Debüt-Single ziemlich blöd (die Band aus 2012 konnte ja auch nichts wirklich reißen mit ihrem Roxette-Cover-Verschnitt).

Sonst freue ich mich auf den heutigen Abend und die erste Folge, wenn es auf RTL II heißt: #GanzNeueTöne

Ich hoffe ihr lest und kommentiert mit :-)

1. Die Show:

Gerade bei RTL II News: Popstars hat jetzt eine "Akademie", in der die Mädchen alles lernen sollen, was eine erfolgreiche Girlband braucht - ich bin gespannt!

Einige Töne waren gerade ziemlich schräg :D andere haben mein Interesse geweckt...
Man muss also erst in die "Akademie" einziehen - soso, da bin ich ja mal gespannt. Nun kommen mal wieder hohe Ansprüche: "Musik steht im Vordergrund", "Erfolgreich", "Charts stürmen", "Echte Persönlichkeiten, echte Stimmen" und und und... ich bin mal gespannt, ob sie diese Versprechungen halten können.

Die Jury wirkt ziemlich nett und scheint ein guter Mix zu sein: Stefanie Heinzmann, die schon seit Jahren erfolgreich Pop macht; Miss Platnum, die etwas Alternatives, Frisches mitbringt und Bella Garcia, die für den Tanz zuständig ist.

Bis jetzt konnte ich noch keine Senna erkennen. Alle wirken ziemlich jung, sehr girly und frisch... eine "Erfahrene" scheint nicht dabei zu sein. Dabei wäre eine solche Persona wirklich wichtig. Aber gut, mal sehen, vielleicht entpuppt sich ein Mädchen als junge "Erfahrene" quasi :D


Die 27 Kandidaten sind vorausgewählt, ein großes Casting fand nicht statt - wohl begrenzte Ressourcen, schließlich wurde das Format schon runter gewirtschaftet. Seit Queensberry war konnte keine Band mehr an alte Erfolge anknüpfen... das muss man wieder aufbauen.

Nadja:
Sie wirkt ziemlich süß und singt "Keine(r) ist wie du". Das Lied ist jetzt nicht sehr schwer zu singen. Wirklich berührt hat es mich nicht, es war aber nicht schlecht. Ist definitiv ausbaufähig.









Selina:
"Addicted to You" ist kein allzu leichter Song - die Sängerin im Original hat sowas Raues. Selina macht das gut, sogar sehr gut. Mir gefällt's! Stimme ist mega weit, klingt sehr reif und auch vom Typ finde ich sie sehr markant. Es wäre eine Bereicherung des Band-Bildes.








Alena:
Kleine, süße Maus; die Story irgendwie wie bei Mandy Capristo: ein junges Mädchen, noch nicht sicher, wo es hingehen soll, bewirbt sich bei Popstars und hofft ihren großen Traum zu erfüllen. Mega sympathisch die kleine (:
Ihren Vortrag von "Clown" habe ich schon in einer Preview gesehen. Ich finde ihre Stimme gut, sie ist nicht perfekt, aber ich finde die hat was Besonderes. Erinnert mich echt total an Mandy Capristo, die war bei ihrem Casting auch total aufgeregt und hat ein paar Töne versemmelt und schau was aus ihr geworden ist - Alena hätte also definitiv Potenzial (:



18 Mädchen kommen also in die nächste Runde... 9 fliegen raus - eine ganz schön große Zahl. Bis jetzt ist Selina für mich das Highlight! Jede Woche hat ein eigenes Motto - gut so, das fand ich bei den alten Staffeln auch immer gut, weil es so organisiert wirkt und mit einem klaren Ziel. Ich kann mich erinnern, dass in der Some&Any-Staffel ebenfalls jede Woche ein Arbeitsmotte hatte - das blieb mir positiv in Erinnerung.

Ohhh, Ulana und Laura sind wohl eher nicht weiter :D ich komm ja gar nicht hinterher.
Okay, ich geb's jetzt erstmal auf, Bilder zu den Mädchen einzustellen, das geht ja fix :D

Die ganzen Mädels jetzt wirken echt wie so Cover-Figuren... es sind noch keine Persönlichkeiten. Wobei ich die "FourFiveSeconds"-Nummer richtig gut fand!

Terry-Joe:
Oh mein Gott! Gerade 16 geworden? Das ist ja mal krass... und dann so eine Stimme. Wahnsinn! Terry-Joe sollte definitiv weiter kommen! Was für eine großartige Stimme. Und lustig ist sie auch. Das passt.









Timea:
Timea rappt. Auch das habe ich in einer Preview gesehen. Und das richtig gut. Es wäre eine mega gute Komponente für eine Band, wenn ein Mitglied so gut rappen kann. "I Am Your Leader" gehört zu meinen Lieblingssongs von Nicki Minaj. Das ist so geil! Man kann es gar nicht anders sagen. MEGA gut! Timea ist meine bisherige Favoritin!







Ich wurde gerade gefragt, wie ich es finde, dass es keine offenen Castings gab, sondern die 27 Mädchen vorgecastet wurden. Mich stört das nicht. Man merkt, dass man in dieser Staffel sich klar das Ziel gesetzt hat, eine erfolgreiche Band zu suchen. Man will niemanden verarschen, sondern hat klar ein Ziel vor Augen. Ob das auf die Einschaltquoten geht? Vielleicht... das wird sich später zeigen. Ich denke aber, dass der Senderwechsel als auch die Überarbeitung des Formats und die Anlehnung an die ersten beiden Staffeln dem Format gut getan hat und man sich freuen darf, auf all das was kommt. Ich bin immer noch sehr gespannt und erwarte wirklich viel.

Sabrina:
Die haut's aber raus. Ich mag die Dynamik. Was die jetzt daran auszusetzen haben, versteh ich nicht ganz. Auch optisch find ich sie richtig gut, jung und trotzdem etwas älter und nicht girly 16.










Gabriela:
Optisch = Bombe. Stimme fand ich jetzt eher mittelmäßig, der Song ist auch echt schwer. Aber wie Stefanie schon sagt: es wirkte sehr kontrolliert. Zu kontrolliert. Aber hat irgendwie was. Mal gucken, was man daraus machen kann.








Veneranda:
Wirkt auf den ersten Blick eher als kleine Zicke. Oh oh, das so eine Aufgeregte, die allerdings zu viel aus sich macht. Veneranda ist mir irgendwie unsympathisch. Gar nicht, weil sie abgebrochen hat, die Art ist irgendwie komisch... MEGA Stimme :O den Refrain hat sie jetzt etwas vermasselt...







Bis jetzt habe ich gemischte Gefühle: einerseits können mich einzelne Kandidatinnen richtig überzeugen, andere finde ich eher komisch. Außerdem finde ich es irgendwie noch sehr geheimnisvoll. Man weiß noch gar nicht, wie viele Mädchen in die Band kommen, in welche Richtung es gehen soll... aber gut, das wird sich alles bald klären, hoffe ich.
Von den Stimmen der Mädchen fand ich jetzt alle ganz gut, aber kein wirklicher Höhepunkt war erkennbar. Einzig Timea mit ihrem Rappen hat mich richtig geflasht bis jetzt. Selina mit "Addicted to You" war auch richtig gut. Sonst find ich viele sympathisch: Alena, Terry-Joe, Gabriela...



Pauline:
"Skyfall", wunderschön performed - für mich eines der Highlights. Ganz, ganz toll! Die muss weiter (:










Oh nein! Das ist echt bisschen Horror-Show. Ich persönlich gucke Bibis Beauty Palace nicht (kein Wunder als Mann :D). Aber warum hat man die als Moderatorin eingestellt? Verstehe ich echt nicht.

Übungsräume, Tanzsaal, Jury-Zimmer, Bühnen-Raum... alles da in der Akademie. so gehört sich das. Für mich müsste das nicht sein, aber gut.... ich hab so ein bisschen das Gefühl, dass die Zielgruppe 12 bis 16-jährige Mädchen sind... das würde Bibi erklären.

Ziemlich viel Werbung irgendwie... zwei, drei Auftritte, ein paar Interviews und dann ist schon wieder Pause... etwas nervig.

Uhhhh, "Titanium" war eher nicht so.... "Outta Love" klingt auch nicht SOOO geil... "Ja" war jetzt ganz gut, aber auch nicht mega... und der "Miau"-Song war eher auch nix..... also diese Mädchen sind echt eher schlecht als Recht....

Maria:
Hallo Püppchen! War klar, dass auch so ein Mädchen dabei ist. Naja, immerhin hat man mit der Spaß! "Wenn das Liebe ist"... ganz untypisch für das Püppchen. Die haut ja richtig raus. Wenn jemand so gut singen kann, kann sie auch ein Püppchen sein. Find ich sehr gut. Die sollte man im Auge behalten - sowohl als Zicke (traue ich ihr auf jeden Fall zu) als auch als Sängerin!





Nini:
Nini ist ja mal mega sympathisch! Und hat auch eine ganz gute Stimme, allerdings berührt sie nicht wirklich. An ihr kann man gut arbeiten, deshalb sollte sie definitiv eine Runde weiter kommen. Sie braucht die richtigen Songs, aber auch ein bisschen Anleitung, wie man Gefühl in die Songs legt.








Patricia:
Ne coole, junge Dame. "Royals" ist ne schwierige Nummer, deshalb find ich es echt eine falsche Songauswahl. Die Stimme ist eher dünn, etwas zu zittrig.... das passt einfach nicht so wirklich. Und ob ich mir das in einer Band vorstellen kann.... weiß ich nicht. Patricia ist, glaube ich, einfach zu jung...







Und das war's schon mit dem "Casting"... ich seh das Ganze bis jetzt sehr durchwachsen... einige Stimmen waren echt gut, andere sehr interessant oder stachen aufgrund ihrer Intonationen hervor... oder rappten :D aber es waren auch wirklich viele schiefe Töne dabei... mal gucken, ob manche auch wirklich richtig tanzen können....

Ein bisschen auffällig ist schon, dass sie sehr viel auf Fifth Harmony anspielen... vielleicht ein erster Tipp, in welche Richtung die Band gehen soll?



Bella Garcia macht das gut, mir fehlt Detlef D! Soost nicht.... ich finde sie viel frischer, dynamischer und jünger.... passt!
Man merkt schon: manche meinen es ernster als andere... das wird sich bestimmt bemerkbar machen...
Also, die Tanzgruppen sind ja mal eher lustig als total gut, wobei es manche Perlen gibt, vorderrangig Sabrina in der letzten Gruppe (:

Die Entscheidung:
Nadja - ist für mich eine Überraschung, stimmlich eher mittelmäßig, aber die Choreo war echt gut...
Gina Christin - ein sehr einzigartiger Typ, da bin ich gespannt was noch kommt...
Timea - Schule abbrechen macht man doch echt nicht mehr.... aber Gott sei Dank ist sie dabei - Favoritin!
Alena - yeah! Süßes Mädchen mit toller Stimme, an der man arbeiten kann (:
Gabriela - als Type super, mit der kann man arbeiten ;-)
Veneranda - beim 2. Mal war's echt ganz gut, die muss sich aber zusammenreisen... mit der wird's aber interessant :D
Sabrina - Gesang fand ich gut, Performance auch - BITTE BITTE!! - ja, super! Ich seh da was...
Sophie - die war gut, die mag ich. Die kommt weiter!
Larissa - mal ein anderer Typ, das gefällt mir. Wir werden sehen, wie sie sich entwickelt...
Terry-Joe: Super Performance, mega Stimme.... war klar!
Ina: sagt mir jetzt nichts, kann mich an ihren Auftritt nicht erinnern... aber gut :D
Patricia: für mich wäre sie nicht weiter... aber mal sehen, was sie in der Akademie erreichen wird
Laura: an die kann ich mich auch nicht erinnern... komisch :D
Selina: oh ja, die kommt weiter... garantiert!
Ulana: sehr nett, aber ich bin noch nicht ganz so überzeugt...
Christin: sagt mir jetzt auch eher nichts, aber gut... es müssen halt 18 Mädchen weiter kommen
Pauline: ich fand die Version MEGA! Bitte Bitte weiterkommen <3 yeahiiii, super!
Nini: stimmlich fand ich sie viel schwächer als Maria z. B.... aber so ist es nun mal

Krass, ich hätte Maria weiter gelassen, nur weil sie ein Püppchen ist, heißt es ja nicht, dass sie nicht in die Band passt.... das finde ich nun wirklich schade... aber gut, das ist das Konzept. Die Jury entscheidet. Das meinte ich mit Problem... die Zuschauer sind nicht involviert und schauen nur zu...

2. Mein persönliches Fazit:

Ich muss echt sagen, dass ich mit gemischten Gefühlen aus dieser Popstars-Episode gehe. Einerseits bin ich echt froh, dass man versucht, auf Qualität zu setzen. Deshalb verzichtet man auf typische Castings a lá DSDS und bietet in der Audition nur Mädchen, die einigermaßen gut singen können. Dadurch wirkt es aber auch ziemlich langweilig, schließlich können die ja alle irgendwie singen. Popstars verfehlt irgendwie den Zuschauer mitzunehmen und sich selber interessasnt zu machen. Andererseits glaube ich aber auch, dass man zu sehr versucht, die Show als ernstzunehmende Casting-Show zu etablieren. Die ganze Zeit zu betonen "wir suchen echte Mädchen, echte Stimmen, eine echte Band" macht die Sache nunmal auch nicht glaubhafter. Das wirkt so krampfhaft und gewollt.
Trotz allem: ich bin gespannt was die nächsten Wochen bringen werden und hoffe, dass man die Vorteile der Mädchen herausgearbeitet hat. Man hat eine tolle Rapperin, das sollte man definitiv nutzen und gucken, wie man das in die Band integrieren könnte. Viele Mädchen haben auf Deutsch gesungen, auch das sollte man beachten. Einige haben richtig gut getanzt - diese Mädchen sollte man fördern und ihnen tanzbare Tracks geben. Ich hoffe einfach, dass man die Arbeit mit den Mädchen erkennt und dies dann spannend wird zu verfolgen. (:

____________________________________
Ihr möchtet keine News rund um die Musikwelt 2015 verpassen? Dann besucht mich doch auf Facebook oder folgt einfach meinem Blog (:

Hier meine aktuellen Beiträge:

Glasperlenspiel - "Tag X"                             Sarah Connor - "Muttersprache"


Lena - "Crystal Sky"                                           Kelly Clarkson - "Piece by Piece"

Kommentare:

  1. https://www.youtube.com/watch?v=pNn_zPIp3UE
    meine Favoritin :) sie hatte auch nur 6Sekunden Sendezeit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Kandidatin ist total an mir vorbei gegangen (bei 6 Sekunden Sendezeit kein Wunder), ich habe sie dann aber auf YouTube entdeckt und war total begeistert. Für mich zählt ihre Audition zu meinen Favoriten, neben dieser Dame hier:

      https://www.youtube.com/watch?v=qLvbw9xKC1A

      Und natürlich der mega coolen Timea und ihrem "I Am Your Leader":

      https://www.youtube.com/watch?v=99b0XYcF95E

      Löschen