Single-Rezension: Carly Rae Jepsen - "I Really Like You"

Wenn man einen Ohrwurm haben möchte, dann sollte man sich diese Künstlerin einfach ein einziges Mal anhören und man hat den Ohrwurm seines Lebens! Die Rede ist natürlich von "Everybodies Darling"-Carly Rae Jepsen. Diese landete ja vor ca. 3 Jahren einen DER Hits mit ihrer Single "Call Me Maybe". Damals noch als kleines, schüchternes und neues Mädchen entdeckt und als eben dieses auch verkauft, ist seit dem viel passiert: sie spielte am Broadway in dem Stück "Cinderella", kümmert sich liebevoll um ihre Fans, schließt sie z. B. in ihre Leseabenteuer ein, in dem sie jeden Monat ein Buch vorstellt und auch bei Twitter oder Instagram kann man eine Menge lesen und sehen - nur die Musik gab dabei in den letzten Monaten etwas kürzer. Doch das sollte sich bis vor wenigen Tagen ändern, dort kündigte sie nämlich die langersehnte Single aus ihrem neuen Album an.


Und als ich den Titel, "I Really Like You", gelesen hatte, dachte ich mir: "oh nein! Jetzt kommt entweder total die kitschige Ballade oder Girlie-Pop vom Feinsten". Doch damals hatte ich ja keine Ahnung, den tatsächlich ist "I Really Like You" ein Gute Laune-Song, der eher zurückhaltend anfängt, dann aber so richtig reinhaut und im Refrain so eingeht, dass man nach dem ersten Mal hören schon mitsingen kann - wenn das mal kein neuer Rekord für die "Call Me Maybe"-Sängerin ist! Dabei geht es, ähnlich wie bei diesem, um eine gerade beginnende Liebesromanze, wie man sich immer näher kommt und sich aber in diesem Moment einfach nicht so richtig traut, wirklich ganz zu seinen Gefühlen zu stehen. Hach, wie schön ist es doch jung zu sein!

Übrigens ist das dazugehörige Video definitiv einen Klick wert - dort seht ihr Tom Hanks wie er anscheinend mit Carly Rae Jepsen Rollen getauscht hat. Seit "Call Me Maybe" habe ich wahrscheinlich nicht mehr über ein Video SO gelacht wie in diesem. Dabei sieht die Sängerin übrigens sehr gereift aus und gleichzeitig sehr gesund, ein tolles Vorbild also und genau das richtige für Kinder und Jugendliche ;-)

Dabei ist der Song nach "Towards the Sun" von Rihanna außerdem ein weiterer (sehr früher) Sommerhit des Jahres 2015, bei dem ich mir gut vorstellen kann, ihn mir unter Palmen anzuhören (: Und wen es noch interessiert: bis jetzt weiß man keine anderen Details zum zweiten Studioalbum der Sängerin - einzig "I Really Like You" sei uns bis jetzt gegönnt

_______________________________
Ihr möchtet keine News rund um Carly Rae Jepsen und ihre neue Musik verpassen? Dann klickt "Gefällt mir" auf Facebook und ihr verpasst keinen Posts oder folgt meinem Blog und klickt auf "Folgen".

Hier kommt ihr außerdem zu meinen aktuellen Beiträgen:

Nena - "Lieder von früher"                                                                        Rihanna - "Towards the Sun"

         throwback-Madonna-Special: neue Alben                            USfÖ: Ereignisse im Rückblick

Kommentare:

  1. Hey :) Cool gemacht DH für diese Seite ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich gebe mir reichlich Mühe (:

      Löschen