Live-Ticker zum Clubkonzert von "Unser Song für Österreich" #USfÖ


Wer nichts rund um das Clubkonzert von Unser Song für Österreich verpassen und mitdiskutieren möchte, der sollte diese Seite im Auge behalten - hier werde ich alle meine Gedanken um die Kandidaten posten.

Kommen wir erstmal zu meinen Favoriten, allerdings habe ich diese Auflistung aufgestellt, als ich nur die Bewerbervideos kannte, also die Songs, mit denen sich die Kandidaten auf YouTube beworben hatten. Im heute stattfindenden Clubkonzert präsentieren sie ja alle eigene Songs - kurz und knapp: die Reihenfolge kann sich durchaus ändern ;-)

1. Lars Pinkwart
2. Alisson Bonnefoy
3. Sendi Hoxha
4. Klangpoet
5. Ann Sophie
6. Aden
7. Moonjos
8. Lou
9. Ason
10. Sophie
 
Ich muss auch gestehen, dass mich Lars Pinkwart mich mit seinem Song "Tornado" seit Wochen begleitet - ich habe mich total in den Song verliebt und freue mich schon auf die Präsentation. Außerdem finde ich "Battlefield" von Sendi Hoxha total gut.
 
Diese Songs erwarten uns außerdem heute Abend:
 
Aden Jaron - "We are on fire"
 Alisson Bonnefoy - "Burning Down"
Ann Sophie - "Jump the Gun"
Ason - "Hey You"
Klangpoet - "4 u"
Lars Pinkwart - "Tornado"
Louisa Teichmann - "Boomerang"
Moonjos - "Haggard Heart"
Sendi Hoxha - "Battlefield"
Sophie Inacker - "Imperfection"
 
Besonders schön finde ich, dass jeder Kandidat einen EIGENEN Song präsentiert - das war im letzten Jahr noch anders, da gab es zwei oder drei Coversongs. Dies zeigt, dass sich die ARD doch zumindest einen Kritikpunkt zu Herzen genommen hat. Es gab und gibt ja immer noch so viel Kritik gegenüber dem Clubkonzert, der Auswahl, der Intransparenz, usw. - da freut es einen, dass es zumindest leichte Verbesserungen gibt.
 
 Zu meinen anderen Beiträgen rund um die deutsche Vorentscheidung 2015 für den Eurovision Song Contest in Wien kommt ihr hier:
 
The 100 Day #EurovisionChallenge                                USFÖ - die ersten 7 Acts
 
 
So, in knapp 45 Minuten geht's los - bis dahin guck ich mir dann noch etwas Germany's Next Topmodel an ;-)

1. Die Show:
Ich bin ja so uffjerecht. Das wird ein Spaß duuuuuuu. Wie recht sie hat - "die schönste Zeit des Jahres" - Die Eurovisions-Zeit. Los geht's

Ohhhh, der Club ist ja trotzdem richtig groß. Ich hatte mir was kleineres vorgestellt - richtig cool!
Die Babsi - Barbara Schöneberger ist einfach zum Schreien komisch und ihre Moderation ist einfach perfekt für den ESC. 12 Points go to Babsi x3
 


ELAIZA <3 ja, die Band hatte wirklich Erfolg - zumindest in Deutschland. Beim Eurovision Song Contest sah's leider nicht so gut aus, aber eine tolle Performance war es trotzdem und darauf können sie Stolz sein ;-)

Mark Forster <3 bis jetzt liebe ich die ganzen Gäste sehr doll :D da freue ich mich total auf das Konzert im März (:

01. Klangpoet - "4 u" (3/5)
Stimmung machen sie auf alle Fälle - allerdings gefällt mir die männliche Stimme des englischsprachigen Parts eher nicht so. Außerdem sollte die Band - falls es für Hannover reicht - die Studio-Version benutzen. Der "youuuuuuuuuuuuuuuuu"-Part war jetzt nicht der Hammer :S für mich eine mittelmäßige Nummer, die sehr ausbaufähig ist.

02. Lars Pinkwart - "Tornado" (5/5)
AHHHHHHH, mein Favorit (: ich hoffe ja so, dass die Live-Version genauso gut ist wie die Studio-Version :D WAS für eine Stimme! Und das mit 16. Seine Favoriten-Rolle behält Lars bei mir auf jeden Fall. Der Song ist einfach so geil, ich kann es kaum in Worte fassen. An der Performance muss er noch arbeiten, der Song gibt ein wenig mehr her als nur in der Mitte stehen - aber an das kann man arbeiten. Ich habe echt Gänsehaut bei der Stimme. MEIN FAVORIT <3

03. Sophie - "Imperfection" (1/5)
Der Song konnte mich als Studio-Version nicht überzeugen, daher bin ich auf die Live-Performance gespannt. Der Beat stimmt, die Stimme ist wirklich toll für eine 16jährige Sängerin. Allerdings stört mich halt wirklich der Song - der ist einfach nicht gut. ESC-Einheitsbrei von früher - so wird das nichts mit einer guten Platzierung, weder in Hannover noch in Wien.

04. Moonjos - "Heggard Heart" (1/5)
Hier bin ich SEHR gespannt auf das Lied - das kenne ich nämlich nicht, da sie sich mit einem Cover von "Am I Wrong" von Nico & Winz beworben haben. Nette Präsentation, nette Story, nettes Lied, Harmonie ist anders - nichts besonderes und beim ESC wird das nichts, bis auf den letzten Platz.

05. Louisa Teichmann - "Boomerang" (1/5)
Sehr gute Stimme. Aber der Song.... er fängt einfach nicht richtig an. Es gab zwei Momente, da dachte ich, jetzt kommt's, jetzt fegt sie uns alle weg und dann war doch nichts... sehr schade, Potenzial hätte sie nämlich durchaus gehabt. Leider nein. Und die Schminke ist auch daneben, besonders für eine 16jährige.

06. Aden Jaron - "We are one fire" (2/5)
So, auch hier bin ich sehr gespannt auf den Song. Mega geiler Beat, Performance super, Aufmachung ist richtig gut. Das Rappen ist wirklich richtig gut. Aber der Gesang.... daran muss er noch arbeiten. Sonst wird das nichts. Bin mir nicht wirklich sicher,...

07. Alisson Bonnefoy - "Burning Down" (5/5)
Dieser Song konnte mich als Studioversion total überzeugen. Kommen wir aber erstmal zur Frisur: bitte nicht! Total 80iger. Geht wirklich gar nicht. Aber der Song ist gut. Ich glaube nicht, dass es ein Siegersong für Wien ist, aber er hätte definitiv Chancen, uns keinen hinteren Platz zu ergattern, sondern in der ersten Hälfte zu landen. Fazit: Song top, Frise flop - somit immer noch einer meiner Favoriten ;-)

08. Ann Sophie - "Jump the Gun" (5/5)
Wieder ein Song, den ich nicht kenne - ich bin gespannt. Oh mein Gott.... wie geil ist bitte die Präsentation? Ann Sophie merkt man die Erfahrung an und auch stimmlich kann sie voll und ganz überzeugen. Der Song ist echt super und hebt sich total ab. Oh Gott, ich glaub ich habe einen neuen Favoriten :D Der Song muss gekürzt werden, aber sonst ist das schon mal sehr gut (:

09. Sendi Hoxha - "Battlefield" (3/5)
Sendi ist so sympathisch und ihr Song ist auch sehr schön. Die Stimme ist richtig klar. Und dieses Akustische kommt im Club auch bestimmt gut an - auf der ESC-Bühne ist sowas allerdings sehr schwierig, was ich ja schon in meinem ersten Check der Clubkandidaten angesprochen habe. In der Studio-Version wäre der Song bestimmt SUPER. Würde das gerne hören, dann wären auch 4 oder vielleicht sogar 5 Punkte drinnen (:

10. Ason - "Hey You" (2/5)
Dieser Song konnte mich nicht wirklich überzeugen, vielleicht können Ason das mit der Performance ändern.
Ne, leider nicht. Keine Frage, das Trio hat Talent, sind anscheinend sehr fleißig und sind wirklich für ihr Alter super - aber für den ESC ist es einfach nichts. Arbeitet weiter Mädels und vielleicht seit ihr dann so weit in ein paar Jahren - 2015 ist es einfach zu früh.

So viele Favoriten habe ich jetzt gar nicht. Das sind meine Top3:

Lars Pinkwart - "Tornado"
Alisson Bonnefoy - "Burning Down"
Ann Sophie - "Jump the Gun"

"4 u" von Klangpoet ist eine gute Idee, allerdings ist die Umsetzung eher schlecht als recht.  Sophie's "Imperfection" ist viel zu altbacken. Moonjos waren gar nicht meins, Louisa war enttäuschend, Aden Jaron sollte sich mehr auf seine Stimme konzentrieren als auf den Tanz, schließlich ist der ESC ein SONG Contest. Sendi war nett, aber leider fehlt da noch was. Und Ason sind einfach zu jung :(

 Mark Forster ist wirklich genial. Leider kann er sich nicht zu den sieben bereits gesetzten Acts für Hannover dazugesellen - aber sein Album "Bauch & Kopf" gibt's bald rezensiert als "'Das #Beste aus 2014".


UUUUUUUUUNNNNNNDDDD gleich der Countdown - Ich hoffe, ich werde nicht enttäuscht :D
VORBEIIII!!!!! Wer wird es werden? Ich denke Ann Sophie liegt vorne. Sie hatte die erfahrenste Performance.

Und nun zu den gesetzten sieben Acts. Zu diesem Thema wird es noch einen eigenständigen Beitrag geben - so viel kann ich schon mal verraten: drei meiner Top4-Plätze sind schon vergeben ;-)

Soooo, jetzt das Ergebnis, ich bin gespannt!

Platz 10: Louisa Teichmann - "Boomerang" - verständlich bei der sehr aufgeregten Performance
Platz 09: Sendi Hoxha - "Battlefield" - die liebe Sendi, tut mir ech tleid für sie
Platz 08: Lars Pinkwart - "Tornado" - erster Schock des Abends :(
Platz 07: Aden Jaron - "We are on fire" - auch verständlich, Performance top, gesanglich flop
Platz 06: Alisson Bonnefoy - "Burning Down" - zweiter Schock des Abends, hätte sie in den Top3 gesehen
Platz 05: Sophie Inacker - "Imperfection" - erstaunlich, da ich den Song echt schlecht fand
Platz 04: Klangpoet - "4 u" - krass, trotz der gesanglich wackligen Angelegenheit Platz 4
Platz 03: Moonjos - "Heggard Heart" - überrascht mich auch, fand sie ja eher schlecht
Platz 02: Ason - "Hey You" - die größte Überraschung. Hätte ich gar nicht mit gerechnet die auf Platz 02 zu sehen :O

JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!!!!!!!!!!

Platz 01: AnnSophie
hat es einfach verdient! Ihre Performance war wirklich gut und sie hat Potenzial uns in Wien würdig zu vertreten (:
 
Ich bin SOOOOO zufrieden mit der Auswahl (:

 
Ich bedanke mich für einen tollen Abend, für die vielen Klicks und für nette Kommentare - lasst uns jetzt den Gewinner-Song des Clubkonzerts genießen (:

 
______________________________

Hier kommt ihr zu meinen aktuellen Beiträgen:

     Rihanna - "FourFiveSeconds"                                                         #throwback-Madonna-Special 

              Alexa Feser - "Gold von Morgen"                            Marina & the Diamonds - "Froot"


Kommentare:

  1. Wirklich den Lars als Favoriten? Ich fand seinen Auftritt leider nicht so überzeugend, genau so wenig wie den Song :( Da fand ich sogar Louisa bisher am besten :D
    Mal gucken ob noch was annehmbares kommt.. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, ich find den ganz toll. Aber da spalten sich die Meinungen. Louisa fand ich eher enttäuschend :( aber gerade eben fand ich Alisson SUPER (:

      Löschen
    2. Stimmt. Aber dass Alissons Auftritt super war finde ich auch - Da sind wir uns einig :D

      Löschen
    3. Das schon mal gut :D ich bin auch gerade (wie man lesen kann) sehr begeistert von Ann Sophie. Irgendwie hat der Song was :D aber mein Freund neben mir, ist da ganz anderer Meinung :D

      Löschen
    4. Die Performance von Ann Sophie fand ich auch gut, jedoch kam sie mir nicht ganz so natürlich und sympathisch rüber (zumindest mir persönlich). Und der Faktor ist beim ESC, wenn man die letzten Jahre betrachtet, auch ziemlich wichtig.
      Schade dass die alle SO jung sind diemal, dass man denkt man wäre bei The Voice Kids :D Da fehlt einfach die Bühnenerfahrung um nach Wien zu kommen...

      Löschen
    5. Jop, finde ich auch krass.
      So viele Favoriten habe ich aber auch gar nicht :D sehr schade, fand manche echt sehr unterirdisch :(

      Löschen
    6. Dito. Ich schätze mal dass Alisson oder Ann Sophie das Rennen hier machen werden, keiner vom Clubkonzert jedoch nach Wien fährt... Leider hat mich auch noch keiner von den gesetzten Teilnehmern zu 100 Prozent überzeugt. Am ehesten Andreas Kümmert, aber die Songs sind da leider nicht soo ESC-fähig. Mal abwarten :)

      Löschen
    7. Uhhh, leider finde ich Andreas Kümmert nicht so toll. Ich bin eher für Alexa Feser mit "Glück", allerdings ist es schwierig damit Europa zu überzeugen.
      Ich habe eine Visual Performance von "Frozen Silence" von Fahrenhaidt auf YouTube gesehen - und wenn die das genau SO in Hannover bzw. Wien machen, ist das einfach ein würdiger Gewinner :D musst du mal gucken (:

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Glückwunsch, gut getippt :D Ist aber auch verdient, ich habe schon meinen Kopf darauf vorbereitet ihn gegen die Wand zu hauen für den Fall dass Ason das gewinnt :D Ja, aus Frozen Silence kann man mit der richtigen Performance einiges machen.. Bin da auf die Liveversion gespannt! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :D allerdings hatte ich wirklich nicht damit gerechnet, dass Alisson so weit hinten landet.
      Aber mit dem Song kann man echt was machen. "Jump the Gun" ist super und sie kann es echt gut präsentieren :D

      Stimmt, bei "Frozen Silence" kommt es auf die Performance und die Live Version an - aber akustisch klingt es auch schön, kann man sich ebenfalls auf YouTube anschauen (:

      Löschen