My Playlist - Top10: Update #9

Es ist noch gar nicht so viel Zeit vergangen seit meinem letzten Update, allerdings ist trotzdem ganz schön viel passiert in "nur"17 Tagen, denn immerhin liegt mein #Summer-Special in dieser Zeit als auch (noch kommende) Single-Rezensionen - also perfekt um Update #9 zu starten :-D


1. Avicii - "Wake Me Up" neu
Diesen Track kennt ihr schon aus dem oben angesprochenen #Summer-Special, er erreichte dort nämlich einen sagenhaften Platz 3! Beim letzten Update habe ich von dem Song noch nichts gehört, daher kommt er erst jetzt in meine Playlist und steigt glatt auf Platz 1 - zwei Spitzenpositionen in zwei Playlisten? Das kann doch nur für den Song sprechen, oder?

2. Birdy - "Wings" neu
Birdy? DIE Birdy? Ja! Denn erst vor einigen Tagen veröffentlichte sie ihre neue Single "Wings" aus ihrem, im September kommenden, 2. Studioalbum. Ich persönlich habe Birdy erst dieses Jahr für mich entdeckt, daher freut es mich umso mehr, dass ich nicht ganz so lange auf ein Nachfolgewerk warten musste wie andere Menschen. Wie sich der Song anhört, erfahrt ihr in den nächsten Wochen.

3. John Newman - "Love Me Again" neu
Der Retro-Sommer-Song schafft es endlich in meine Top10 und begeistert nicht nur mich, sondern Tausende in ganz Europa. Und mal wieder kommt ein Newcomer aus England, der genau das schafft. Vor ihm ist das ja schon James Arthur gelungen und vor einigen Jahren hatte Cheryl Cole ja einen genauso großen Erfolg mit ihrer Debüt-Single "Fight for this Love". Wäre ich Musiker, ich würde ins Königreich reisen, da muss es ja einfach klappen mit der Karriere, oder? Wie sich also der nächste englische Newcomer anhört, erfahrt ihr auch im August (:

4. Songs von "Stars Dance" neu
Dieses Album geht mir einfach nicht aus dem Kopf: Selena Gomez' Debüt-Album "Stars Dance" ist so gut, dass ich es mir wieder und wieder und wieder anhöre. Ich kann sogar schon alle Songs auswendig mitsingen und weiß auch, welches Lied wann kommt. Nach "DEMI" von Demi Lovato ist das mein zweites Lieblingsalbum 2013.

5. Ellie Goulding - "Burn"
Apropos englische Künstler... hier haben wir schon die nächste Kandidatin! Ellie Gouldings neue Single "Burn" habe ich bereits hier rezensiert und "überlebt" ein zweites Update in Folge - herzlichen Glückwunsch dazu!

6. Lawson feat. B.o.B. - "Brokenhearted"
Meine ehemalige Nr. 1 fällt um vier Plätze und landet auf einem guten fünften Platz. Lawson ist im Moment meine absolute Lieblings-Rock/Pop-Band, von denen ich mir erst vor ein paar Tagen das Album zugelegt habe... rezensiert wird es auch bald, nur Geduld ;-)

7. Songs von "DEMI"
Eine neue Playlist, allerdings der gleiche Platz: "DEMI" begleitet mich nun schon seit Mai und ich höre mir das Album immer noch sehr, sehr gerne an. Wer auf Teen-Pop, Pop/Rock und Dance/Pop steht, darf sich dieses Album einfach nicht entgehen lassen.

8. Miley Cyrus - "We Can't Stop"
Und auch meine Single des Monats Juli 2013 hält sich wacker auf Platz 8 und fällt somit nur um drei Plätze. Wie schon in der eigentlichen Rezension gesagt, finde ich nicht, dass der Song SO schockierend ist wie manch Kritiker behauptet - naja, Einbildung ist auch eine Bildung und wenn es jemanden nicht gefällt, dann halt nicht. Ich gehöre zu der "We Can't Stop"-Lover-Fraktion :-D

9. Jessie J feat. Dizzee Rascal & Big Sean - "Wild"
Ich <3 Jessie J einfach! "Wild" geht mir gar nicht mehr aus dem Kopf und wie ich heute schon verraten habe, gibt es ihre Single ab morgen (zumindest in England) zu hören. Lange dauern kann aber die internationale Veröffentlichung auch nicht - da heißt es warten und bis dahin "Wild" rauf und runter hören.

10. Elif - "200 Tage Sommer" neu
Und auf dem letzten Platz finden wir eine Neueinsteigerin. Elif, die schon mit "Unter meiner Haut" überzeugen konnte, veröffentlicht am 09. August 2013 ihre 2. Single "200 Tage Sommer". Wie diese klingt erfahrt ihr am Veröffentlichungstag und wem die zwei Songs dann überzeugt haben, der kann sich auf das Album "Unter meiner Haut freuen - dieses erscheint nämlich am 30. August deutschlandweit.

Songs, die leider nicht mehr in meiner Top10 sind:


  • Karmin - "Acapella": Der Song ist gut und ich finde immer noch, dass er sich von den Songs in den Charts total positiv hervorhebt, allerdings höre ich mir zur Zeit die oberen zehn Songs einfach öfter an - hat wohl was mit meiner Stimmung zu tun.
  • Victoria Justice - "Gold"/"Shake": Der Nickelodeon-Star und ihre Debüt-Single sind wirklich Gold wert, doch auch hier ist es ähnlich wie bei "Acapella": die Konkurrenz ist zu groß!
  • Jason Derulo - "The Other Side": Versteht mich nicht falsch, ich tanze immer noch als Erstes bei diesem Song, bloß habe ich zur Zeit auf Tanzen nicht wirklich Lust :S
  • Robin Thicke feat. T.I. & Pharrell: Meinem #Summer-Song 2013 bleibt dieser Titel immer noch, allerdings befinde ich mich ja (wie ihr vielleicht wisst) in England und der Sommer ist hier schon längst wieder vorbei :-D Dementsprechend passt der Sound nicht wirklich dazu.
  • Songs von "Grenzenlos": Ganz einfach Grund: ich habe das Album verliehen, dementsprechend KANN ich es gar nicht hören. Einfach, oder?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen