Album & Single des Monats Juni 2013

Und schon ist der Juni wieder rum und ich komm gar nicht hinterher, habe sogar total vergessen meine Monatsbilanz zu schreiben, weshalb ich das jetzt schnell abtippen musste :-D Also, los geht's!


1. Single des Monats:
Rezensiert wurden folgende Singles: Frida Gold mit ihrem Song "Liebe ist meine Rebellion", Jessie J feat. Dizzee Rascal & Big Sean mit "Wild", die Hidden Treasures "Acapella" von Karmin und "Brokenhearted" von Lawson, Selena Gomez und die 2. Single aus ihrem kommenden Album "Stars Dance", "Slow Down" sowie der Sommersongs 2013 (zumindest für mich) "Blurred Lines" von Robin Thike feat. T.I. & Pharrell. Alle Singles haben mir total gut gefallen, deswegen fällt es mir total schwer mich zu entscheiden. "Blurred Line" ist wirklich MEIN persönliches Highlight des Sommers 2013, trotzdem höre ich mir das Stück nicht so oft an wie die anderen Songs. Deshalb fällt dieser Track schon mal raus. Und jetzt wird es wirklich hart, denn ich höre mir die anderen Songs wirklich jeden Tag an. Aber ich muss mich ja für einen Song entscheiden. Und nach langem Überlegen habe ich mir gedacht: ich unterstütze jetzt mal eine Band, die noch nicht so bekannt ist, die es aber definitiv verdient hätte. Denn Karmin sind einfach SO super und ich kenne sie schon seit sie noch auf Youtube ihre Cover-Songs hochgeladen haben. Deshalb geht der Titel "Single des Monats Juni 2013" ein Karmin und ihrem Song "Acapella" ;-)

2. Album des Monats:
Album-Rezension gab es zwar nicht ganz so viele, trotzdem muss es auch hier wieder ein Album des Monats geben. will.i.am konnte mich ja mit seinem 4. Studioalbum "#willpower" nicht so begeistern, denn dafür war es einfach zu mittelmäßig. Dagegen konnten mich Glasperlenspiel mit "Grenzenlos" total überzeugen und auch Tim Bendzko schafft es mit "Am seidenen Faden" Pluspunkte bei mir zu sammeln. Die Frage ist jetzt: welcher Longplayer gefiel mir besser? Tim Bendzkos oder Glasperlenspiels? Also, wenn ich jetzt nur die Tiefgründigkeit und Emotionen bewerten würde, hätte definitiv Tim Bendzko gewonnen. Allerdings habe ich festgestellt, dass ich mir "Grenzenlos" viel öfter anhöre als "Am seidenen Faden", weil mir die Stimmung des Albums irgendwie besser gefällt. Deshalb geht der Titel "Album des Monats Juni 2013" an Glasperlenspiel mit ihrem 2. Werk "Grenzenlos" - herzlichen Glückwunsch (:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen