Single-Rezension: Cro - "Whatever"

Und der nächste Sommersong steht in den Startlöchern und zwar von einem Künstler, der uns im letzten Jahr DEN deutschsprachigen Sommerhit geliefert hat. Natürlich ist von Cro die Rede, dieser startete ja mit "Easy" so richtig durch und befand sich satte 47 Wochen in den deutschen Top100. Danach folgte eine Erfolgsgeschichte, wie keine andere: Die Singles "Du" und "Einmal um die Welt" befanden sich ebenfalls in den Top10 der deutschen Single-Charts und das dazugehörige Album "Raop" platzierte sich sogar auf #1 der Album-Charts - selten hatte ein Debüt-Künstler so viel Erfolg in Deutschland.
Und jetzt folgt das nächste Kapitel seiner Erfolgsgeschichte: Cro veröffentlicht seine nächste Single aus dem kommenden 2. Studioalbum, "Whatever". Was sich anhört wie ein billiger Pop-Song, kann sich durchaus hören lassen und hat mich sogar dazu verleitet SOFORT eine Rezension darüber zu schreiben.

1. Der Song:
Am Anfang dachte ich mir: verfällt Cro jetzt in eine dunkle, traurige Stimmung und entwickelt sich in eine komplett andere Richtung? Doch dann, gleich nach dem Intro von "Whatever" kommt wieder das Positive und Leichte, wie wir es von Cro eben kennen. Trotzdem ist der Sound ganz anders, ist sogar an manchen Stellen etwas eckiger, der E-Gitarren-Einsatz macht das Stück einzigartig und der Song hebt sich von "Easy", "Du" und "Einmal um die Welt" dadurch total ab.
Inhaltlich geht es eigentlich nur darum, dass man nicht wirklich viel Glück hatte, darauf aber nicht achtet und trotzdem sein Leben lebt - wen kümmert es schon, das einen seine Frau verlassen hat? Whatever?!

2. Persönliches Fazit:
Ich finde den Song cool und ich finde es gut, dass Cro andere Einflüsse in seine Stücke aufnimmt."Whatever" ist schnell, lustig, hebt sich ab, leicht und ist mal wieder einzigartig im deutschen Musik-Geschäft. Ich persönlich stehe ja zur Zeit TOTAL auf deutschen Pop und das schließt auch den Raop von Cro ein ;-)
Man muss nicht mehr viel sagen, "Whatever" ist einfach toll und ich glaube, dass wir noch viel von diesem Rapper hören werden - es wäre auch eine Schande wenn nicht. Von mir bekommt er 5/5 Punkte und ich sag jetzt auch "whatever" und genieße noch meinen freien Tag :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen