Single-Rezension: Glasperlenspiel - "Nie Vergessen"

Jetzt musste ich noch kurzzeitig umdisponieren, eigentlich sollte heute eine Album-Rezension online gehen, allerdings fiel mir heute früh ein, dass diese Band hier ihre neue Single heute veröffentlicht und das habe ich dann als Anlass genommen um heute dann doch diese zu rezensieren. Die Rede ist von Glasperlenspiel, eine der (leider) wenigen erfolgreichen deutsch-sprachigen Music-Acts der letzten Jahre. Diese waren ja mit "Echt", "Ich bin Ich" und "Freundschaft" sehr erfolgreich in Deutschland und auch ihr Debüt-Album "Beweg dich mit mir" konnte sich in die Top20 der Album-Charts platzieren.
Und zwei Jahre nach der Veröffentlichung der LP folgt nun der Nachfolger "Grenzenlos". Doch nicht nur das: als Vorbote dient der Song "Nie Vergessen", der eben genau heute, am 26. 04. 2013, erscheint und bei Amazon, iTunes und in allen Musikgeschäften erhältlich ist - jeweils mit anderen Songs. Ich habe mich (als großer CD-Sammler) für die physische 2-Track-CD entschieden und bewerte daher auch diese.


1. Die Songs:

1.1. Nie Vergessen 4/5
Die eigentliche Single ist (wie schon erwartet) genauso elektronisch wie ihre Vorgänger, allerdings klingt das ganze eine Spur professioneller, gereifter und detaillierter. Die Instrumentalisierung ist sehr eingängig, klingt sehr nach "Frühling" und weist einen tollen Aufbau auf! Besonderes Lob gibt es auch für die Lyrics, da ich finde, dass diese die Musik von Glasperlenspiel so einzigartig macht.
Inhaltlich geht es darum, dass man eine tolle Zeit mit einem Menschen hatte, diese allerdings zu Ende geht und man der Person verspricht: "Ich werd' dich nie vergessen".
Für mich ist das Ende zwar ein bisschen zu abrupt, das ist aber auch Geschmackssache, außerdem finde ich Carolins Part besser als Daniels.

1.2. Wenn sie träumt 3/5
Die B-Seite zur Single heißt "Wenn sie träumt" und ist praktisch eine gesungene Geschichte. Diese geht eben um ein Mädchen, die in ihren Träumen alles machen kann, was sie will. Die Story finde ich etwas flach und ehrlich gesagt ein wenig langweilig.
Auf die Lyrics kommt es aber eigentlich gar nicht so an, sondern eher auf den Sound, der dem Song eine tolle Note gibt. Ich finde es total schade, dass dieses Arrangement mit so einem schwachen Text kombiniert wurde. So bekommt er eben dann doch bloß 3/5 Punkte.

2. Persönliches Fazit:
Insgesamt finde ich die physische 2-Track-CD SUPER und genau richtig. "Nie Vergessen" ist eine tolle Vorab-Single und macht total Lust auf das Album. Besonders schön finde ich den Text und die Eingängigkeit sowie die Leichtigkeit, die auch schon "Echt" hatte. Lobenswert ist außerdem auch, dass es als B-Seite keinen Remix gibt, sondern eine "Non-Album-Track", also ein Track der nicht auf dem Album erscheinen wird - super Sache, so lohnt sich der Kauf der CD-Single gleich umso mehr und man merkt, dass sich die Band Gedanken um den 2. Song gemacht hat. Ich finde ja immer Remixe als B-Seite langweilig (irgendwie habe ich ne Remix-Phobie) und auch Akustik-Songs müssen wirklich SEHR GUT sein um mich als B-Seite zu überzeugen.
Für alle die Remix-Fans sind: die Download-Variante enhält "Nie Vergessen" inklusive Remixe und "Wenn sie träumt" - für jeden Typen ist also was dabei ;-)
Ich vergebe schlussendlich 4/5 Punkte und bin wirklich FROH, dass Glasperlenspiel wieder zurück sind!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen